Cowboys & Indians

Flagge USA

Cowboys & Indians

Wer den wahren Wilden Westen entdecken will, muss sich abseits der gängigen Touristenwege bewegen – nach Kansas & Oklahoma. Nirgends sonst können Sie so viel über die Geschichte und Eroberung der westlichen USA erfahren. Reisen Sie zurück in die Pionierzeit und erleben Sie die interessante und vielfältige Kultur der Ureinwohner Nordamerikas hautnah. Verbinden Sie Historie mit modernem Zeitgeist und machen Sie sich auf die Suche nach dem «Real America».
Termine und Preise auf Anfrage
Reisezentrum
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Cowboys & Indians

1. Tag Kansas City
Individuelle Anreise nach Kansas City. 1 Übernachtung in Kansas City. (Best Western Premier KC Speedway Inn & Suites)
Ihr Hotel: Best Western Premier KC Speedway Inn & Suites
Ihre Zimmerkategorie: Standard

2. Tag Kansas City - Wichita (ca. 320 km)
Heute fahren Sie entlang dem Interstate 35 nach Wichita. Das Wahrzeichen der Stadt ist der «Keeper of the Plains». Die rund 13 Meter hohe Skulptur ist eine Hommage an die Indianerstämme des Staates Kansas. Erfahren Sie mehr über die interessante Kultur der «Native Americans» und besuchen Sie das Mid-America All Indian Center. Alternativ dazu können Sie sich im Old Cowtown Living History Museum in die Anfänge der Stadt zurückversetzen lassen. 2 Übernachtungen in Wichita. (Best Western Governors Inn & Suites)
Ihr Hotel: Best Western Governors Inn & Suites
Ihre Zimmerkategorie: Standard

3. Tag Wichita - Yoder - Hutchinson - Wichita (ca.165 km)
Der heutige Tag führt Sie in das Amische Dorf Yoder. Besuchen Sie die Kansas Station und den Markt, wo Sie handgefertigte Quilts und anderes lokales Kunsthandwerk erstehen können. Machen Sie auch einen Stopp im «Carriage Crossing Restaurant & Bakery» und versuchen Sie die Amischen Spezialitäten. Den Nachmittag verbringen Sie in Hutchinson, wo Sie im Kansas Salt Museum eine Tour durch die Saline machen können, welche Sie mehr als 200 Meter unter die Erde führt. Wer höher hinaus will kann ins Kansas Cosmosphere and Space Center.
Ihr Hotel: Best Western Governors Inn & Suites
Ihre Zimmerkategorie: Standard

4. Tag Wichita - Tulsa (ca. 290 km)
Weiter geht es in südlicher Richtung über die Staatsgrenze, bis Sie die Stadt Tulsa im Bundesstaat Oklahoma erreichen. Die Stadt besticht durch eine Mischung verschiedener Einflüsse. Vom Südstaaten-Charme über die frühere Eleganz des amerikanischen Ostens bis zum Wilden Westen ist hier alles zu spüren. Um die Jahrhundertwende boomte die Ölindustrie in Tulsa. Stellvertretend dafür steht der «Golden Driller», eine 23 Meter hohe Statue eines Ölfeldarbeiters. Tulsa lebt aber nicht nur in der Vergangenheit. Im «Brooksfield» Quartier findet man moderne Kunstgallerien, Restaurants, Clubs und Bars. 2 Übernachtungen in Tulsa. (Best Western Airport Hotel)
Ihr Hotel: Best Western Airport Hotel
Ihre Zimmerkategorie: Standard

5. Tag Tulsa - Tahlequah - Fort Gibson - Muskogee - Tulsa (ca. 248 km)
Der Weg führt Sie heute in die nahegelegenen Städte Tahlequah, Fort Gibson and Muskogee. Tahlequah ist der Sitz der Cherokee Nation und gleichzeitig der Endpunkt des «Trail of Tears», auf welchem ganze Indianervölker aus dem Osten vertrieben wurden. Fort Gibson war der erste Armeestützpunkt im Indianerterritorium und kann heute besichtigt werden. Den Abschluss dieses Tages, macht das Ataloa Lodge Museum in Muskogee. Es ist eine der grössten privaten Sammlungen indianischer Geschichte und Kultur.
Ihr Hotel: Best Western Airport Hotel
Ihre Zimmerkategorie: Standard

6. Tag Tulsa - Oklahoma City (ca. 168 km)
Sie fahren auf der weltberühmten Route 66 und in die Hauptstadt von Oklahoma. Unterwegs passieren Sie immer wieder kleine Orte wie Bristow, Chandler oder Arcadia. Noch heute zeugen diese von den Geschichten aus der Blütezeit der historischen Strasse. In Oklahoma City angekommen, bietet Ihnen Bricktown, ein ehemaliges Quartier aus backsteinernen Lagerhäusern, eine unzählige Auswahl an Restaurants und Clubs. Das Zentrum dieser Gegend bildet ein kleiner Kanal, der durch das Quartier fliesst. 2 Übernachtungen in Oklahoma City. (Best Western Saddleback Inn & Conference Center)
Ihr Hotel: Best Western Saddleback Inn & Conference Center
Ihre Zimmerkategorie: Standard

7. Tag Oklahoma City
Beginnen Sie den Tag mit einem Frühstück, im Cattleman's Steakhouse im Herzen der Stockyards. Noch heute finden dort echte Viehauktionen statt. Vielleicht haben Sie Glück und können bei einer solchen zusehen. Aber Ach tung, vermeiden Sie es sich am Kopf zu kratzen, die Hand zu heben oder sich an den Hut zu tippen, es könnte sein, dass Sie sonst ganz beiläufig eine kleine Rinderherde kaufen. Für die zweite Tageshälfte empfehlen wir einen Besuch im National Cowboy und Western Heritage Museum. Eines der eindrücklichsten Museen des Landes und ein Muss für jeden der nach Oklahoma City kommt.
Ihr Hotel: Best Western Saddleback Inn & Conference Center
Ihre Zimmerkategorie: Standard

8. Tag Oklahoma City - Lawton/Fort Sill (ca. 193 km)
Machen Sie sich auf den Weg über den Wichita Mountain Scenic Byway und geniessen Sie die atemberaubende Aussicht vom Gipfel des Mount Summit aus, bevor Sie nach Lawton/ Fort Sill gelangen. In den 26 Gebäuden des ehemaligen Armeestützpunktes befindet sich heute eine Ausstellung über die Kavallerie und die Buffalo Soldiers des 19. Jahrhunderts. Natürlich darf auch ein Besuch der Grabstätte des legendären Geronimo nicht fehlen. 1 Übernachtung in Lawton. (Best Western Lawton Hotel & Convention Center)
Ihr Hotel: Best Western Lawton Hotel & Convention Center
Ihre Zimmerkategorie: Standard

9. Tag Lawton/Fort Sill - Dodge City (ca. 455 km)
Das heutige Ziel gehört mitunter zu den Highlights dieser Reise und ist ein Muss für jeden Western Fan. Dodge City ist eine geschichtsträchtige Stadt, die auch Schauplatz unzähliger Westernfilme war. Noch heute wird die Vergangenheit dieser Stadt Tribut gezollt. Wenn man durch die Altstadt von Dodge City schlendert fühlt man sich rund 140 Jahre zurückversetzt. Die Stadt bietet aber auch eine Vielzahl an Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. 1 Übernachtung in Dodge City. (Best Western Plus Country Inn & Suites)
Ihr Hotel: Best Western Plus Country Inn & Suites
Ihre Zimmerkategorie: Standard

10. Tag Dodge City - Lawrence (ca. 490 km)
Die heutige Etappe führt Sie in Richtung Norden nach Topeka - der Hauptstadt des Bundestaates Kansas. Machen Sie eine Tour durchs «State Capitol » oder informieren Sie sich bei der «Brown v. Board National Historic Site» über die Bürgerrechtsbewegung der 50er Jahre. Danach geht es weiter nach Lawrence. 1 Übernachtung in Lawrence. (Comfort Inn & Suites)
Ihr Hotel: Comfort Inn & Suites Lawrence
Ihre Zimmerkategorie: Standard

11. Tag Lawrence - Kansas City (ca. 85 km)
Nützen Sie den Vormittag um das historische Lawrence zu entdecken. Schlendern Sie durch die Antiquitätenläden und Galerien des Ortes oder entspannen Sie sich in einem der charmanten Cafés. Bevor Sie sich Ihren Weg zurück nach Kansas City bahnen, bietet sich noch ein kleiner Abstecher nach Olathe zur historischen Stätte der «Mahaffie Stage Coach Stop and Farm» an. Tauchen Sie noch einmal in die frühe Pionierzeit ein, bevor Sie das Grossstadtleben des 21. Jahrhunderts wieder einholt. 1 Übernachtung in Kansas City. (Best Western Premier KC Speedway Inn & Suites)
Ihr Hotel: Best Western Premier KC Speedway Inn & Suites
Ihre Zimmerkategorie: Standard

12. Tag Kansas City
Ende der Mietwagenrundreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz