China für Geniesser mit Luxus-Kreuzfahrt auf dem Yangtze ab Peking

Eine unvergessliche Luxusreise mit allen Annehmlichkeiten erwartet Sie! Während 16 Tagen erleben Sie die landschaftlichen Schönheiten und die kulturellen Facetten dieses Riesenreiches. Dabei zählt die luxuriöse Kreuzfahrt auf dem Yangtze Fluss sicherlich zu einem der Höhepunkte. Eine Besonderheit dieser Reise sind die ­ausgesuchten Erstklass- und Luxushotels.
China für Geniesser mit Luxus-Kreuzfahrt auf dem Yangtze ab Peking
Preis auf Anfrage
ab Peking bis Hong Kong
Highlights:
- Hauptstadt Peking
- Übernachtung in Erstklass- und Luxushotels
- Kreuzfahrt auf dem Yangtze
- Besuch der beeindruckenden Terrakotta Armee
- Historisches Wasserdorf Wuzhen
Icon calendar 16 Tage / 15 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Peking (M)

Ankunft in Peking und Transfer zu Ihrem Luxushotel. An­­schlies­send Besuch des Sommerpalastes, der als Som­mer­residenz für den Kaiser diente und über eine der grössten und am besten erhaltenen Gartenanlagen verfügt. Kurze Boots­fahrt auf dem Kunming See. Nachmittags besuchen Sie die alten, typischen Hutong Siedlungen mit einer Rikscha.

2. Tag Peking (F, M)

Die Grosse Mauer bei Jinshanling befindet sich ca. 2 ½ Stunden Fahrzeit von Peking entfernt. Im Originalzustand aus der Ming Dynastie erhalten, begeistert dieser Teil der Mauer mit seinen mächtigen Wachtürmen und der wunderbaren Landschaft. Hier ist die Mauer teilweise sehr steil und nicht renoviert, was den ursprünglichen Charakter des Bauwerkes hervorhebt. Abseits des Massentourismus erleben Sie die Faszination der Grossen Mauer während einer rund dreistündigen Wanderung. Mittagessen in einem lokalen Restaurant am Fusse der Mauer. Auf dem Rückweg haben Sie Gele­gen­heit das «Vogel­nest», das von den Schweizer Star­architekten Herzog & de Meuron entworfene Olympia­stadion, von aussen zu foto­gra­fieren.

3. Tag Peking (F, M, A)

Vormittags besichtigen Sie den imposanten Himmelstempel, der den Ming- und Qing-Kaisern als Gebets- und Opfer­­stätte diente. Im Tempelgarten können Sie den Rent­nern beim Tai Chi, Tanzen oder Karten spielen zusehen – ein ganz besonderer Einblick ins tägliche Leben. Nach dem Besuch einer Emailfabrik folgt die Besichtigung des Tiananmen Platzes («Platz des Him­m­lischen Friedens»), wo sich auch die Mao Zedong Gedenk­halle befindet sowie die «Verbotene Stadt» mit dem Kaiser­palast im Herzen Pekings. Abends erwartet Sie ein typisches Peking-Enten Abendessen in einem Spezialitätenrestaurant.

4. Tag Peking - Zhengzhou - Shaolin - Luoyang (F, M)

Morgens 2 ½-stündige Bahnfahrt nach Zhengzhou und Weiterfahrt zum bekannten Shaolin Kloster. Hier wurde eine der bekanntesten chinesischen Traditionen im 5. Jahrhundert von einem Mönch entwickelt. Jedes Jahr kommen sehr viele Chinesen hierher, um die Körperkunst des Kung-Fu zu erlernen. Grosse Klassen begeisterter Schüler, viele noch sehr jung, kann man im Kloster bei ihren Übungen beobachten.

5. Tag Luoyang - Xian (F, M, A)

Sie besuchen die Longmen Grotten, ein gewaltiges buddhistisches Heiligtum mit rund 1’350 Grotten und 750 Nischen. Nach dem Mittagessen fahren Sie im Hochge­schwindig­keitszug in 1 ½ Stunden nach Xian. Auf einer kurzen Velotour (nur bei gutem Wetter) entdecken Sie die alte Stadtmauer und schlendern durch das muslimische Viertel mit seinen vielen Geschäften und Essensständen.

6. Tag Xian (F, M)

Am Vormittag spazieren Sie durch die Anlage der Kleinen Wild­ganspagode, erhalten dort eine Lektion in Tai Chi und lernen die Kunst der Kalligrafie kennen. Danach folgt der Ausflug zur archäologischen Stätte der Qin Terrakotta Armee mit über 6’000 lebensgrossen Terrakotta-Kriegern und ­-Pfer­den, formiert in der Schlachtordnung der damaligen Zeit. Beim Abendprogramm werden Ihnen Tang-Tanz­dar­bietung mit traditionellen Kostümen gezeigt.

7. Tag Xian - Chongqing (F, A)

Auf dem Weg zum Flughafen besichtigen Sie das «Han Yang Ling» Mausoleum, wo seit 1990 über 40’000 Tonfiguren aus der Han Dynastie entdeckt wurden. Diese sind im Unter­schied zur Qin Terrakotta Armee jedoch nur ca. 60 cm hoch. Flug nach Chongqing. Kleine Stadtbesichtigung und Ein­checken an Bord Ihres luxuriösen Kreuzfahrtschiffes, der «Sanctuary Yangzi Explorer». Vor Mitternacht verlässt das Schiff Chongqing. Es liegen 660 km Flussfahrt mit ­vielen interessanten und spektakulären Eindrücken vor Ihnen.

8. Tag Yangtze (F, M, A)

Heute steht ein erster Landausflug auf dem Programm. Sie haben die Wahl zwischen der Besichtigung einer während fünfzig Jahren geheim gehaltenen ehemaligen Militär­anlage, dem «816 Underground Project», oder dem Besuch des Unter­wassermuseums.

9. Tag Yangtze (F, M, A)

Am Morgen passieren Sie die Qutang Schlucht. Sie ist die engste Schlucht während dieser Kreuzfahrt. Der heutige Teil der Reise ist Motiv vieler Gemälde und Gedichte in China. Es folgt die Wu Schlucht, deren Steilwände links und rechts aus dem Fluss aufragen. Das Schiff legt an und Sie steigen für einen Ausflug in lokale Langboote um. Einheimische Fischer bringen Sie darin in einen Seitenarm des Yangtze. Nach der Rückkehr setzt die «Sanctuary Yangzi Explorer» die Reise fort und erreicht gegen Abend die Gegend des Drei-Schluchten-Stau­dammes. Baubeginn des Projektes war im Jahre 1992 und 2008 wurde es fertiggestellt. Der Pegel des Yangtze ist bis zu 100 m angestiegen und am Damm entstand ein 550 km langer Stausee.

10. Tag Yichang - Hangzhou (F, A)

Ihre Yangtze Flussfahrt endet am Vormittag bei der Stadt Yichang. Sie werden am Schiff abgeholt und zum Flughafen begleitet für den Weiterflug am Nachmittag nach Hangzhou.

11. Tag Hangzhou – Wuzhen (F, M)

Die Stadt Hangzhou gefällt mit ihrer schönen Lage am West­see und ihren gepflegten Gärten und Parks. Sie spazieren dem Seeufer entlang, besuchen den Huagang Park, eine Tee­plantage sowie das buddhistische Kloster Linyin Si. Am Nach­mittag erfolgt die Weiterreise nach Wuzhen.

12. Tag Wuzhen - Shanghai (F, M)

Wuzhen ist ein historisches Wasserdorf am Kaiserkanal. Der Ort ist auf Inseln ge­baut, welche mit zahlreichen Bogen­brücken miteinander verbunden sind. Er wurde aufwändig restauriert und hat sich in eine Art lebendiges Freilicht­museum verwandelt. Während einer Boots­fahrt durch die Kanäle lernen Sie den hübschen Ort kennen. Nach dem Mittag­essen folgt die rund zweistündige Weiterfahrt nach Shanghai, wo noch Zeit für einen Spaziergang auf der bekannten Shoppingmeile an der Nanjing Road bleibt.

13. Tag Shanghai (F, M)

Shanghai zählt rund 24 Millionen Einwohner und ist eine der grössten Städte der Welt. Heute besichtigen Sie den Longhua Tempel und den 400 Jahre alten Yu Garten. Es folgt der Besuch im Trendviertel Tianzifang. Dieses ursprüngliche Wohn­­quar­tier mit alten, traditionellen Häusern beherbergt unzählige kleine Boutiquen, Galerien, Restaurants und Cafés. Von einem der höchsten Gebäude der Welt, dem «Shang­hai Tower», bietet sich Ihnen bei gutem Wetter eine herrliche Aus­sicht über die riesige Stadt. Am späteren Nach­mittag genies­sen Sie die Pano­­ramasicht auf die Skyline Shang­hais während einer Boots­­fahrt auf dem Huangpu Fluss und schlendern zum Ab­schluss über die berühmte Uferpromenade «Bund».

14. Tag Shanghai – Guilin – Yangshuo (F, M, A)

Am Morgen erfolgt der Flug nach Guilin und anschliessend der Transfer in Ihr in idyllischer Landschaft gelegenes Luxushotel.

15. Tag Yangshuo (F, M)

Auf einem Bambusfloss geniessen Sie eine Fahrt auf dem Li Fluss, während Ihre Blicke über ungewöhnliche Felsforma­tionen, Bambus gesäumte Ufer, Fischer und malerische Ansiedlungen schweifen. Es folgt eine kleine Velotour durch die schöne Landschaft, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

16. Tag Yangshuo - Guilin - Hong Kong (F)

Transfer nach Guilin und Weiterreise im Hochgeschwindig­keitszug in rund drei Stunden direkt nach Hong Kong. Sie treffen am späteren Nachmittag im Bahnhof West Kowloon ein.

Preise
16 Tage / 15 Nächte Preis auf Anfrage