Charming New England

Flagge USA

Charming New England

Es sind nicht nur Metropolen und bekannte Nationalparks, die in den Nordosten der USA locken, sondern auch die lieblichen Landschaften, romantischen Dörfer und gedeckten Brücken. Die Region gilt als Geheimtipp und ist nicht nur während des Indian Summers eine Reise wert. Wälder, sanfte Hügel und wunderschöne Küstenabschnitte hinterlassen unvergessliche Eindrücke..
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Economy
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘520
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Standard
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.10.2018
ab CHF 2‘015
Aarau, knecht reisen
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Charming New England

1. Tag Boston
Individuelle Anreise nach Boston. 2 Übernachtungen in Boston. (Kat. Standard: The Midtown / Kat. Superior: The Westin Copley Place

2. Tag Boston
Spazieren Sie dem Freedom Trail entlang für interessante Einblicke in die Geschichte oder gehen Sie auf eine Walbeobachtungstour.

3. Tag Boston – Kennebunkport (ca. 145 km)
Nördlich von Boston wird über vier Jahrhunderte Geschichte geschrieben. Besuchen Sie den historischen Hafen von Portsmouth, bevor Sie nach Kennebunkport weiterfahren. Übernachtung in Kennebunkport. (Kat. Standard und Superior: Nonantum Resort)

4. Tag nnebunkport – Acadia Nationalpark – Bar Harbor (ca. 320 km)
Entlang der zerklüfteten Küste, vorbei an kleinen Fischerdörfern und romantischen Buchten, erreichen Sie den Acadia Nationalpark. 2 Übernachtungen in Bar Harbor. (Kat. Standard: Best Western Acadia Park Inn / Kat. Superior: Bluenose Inn)

5. Tag Bar Harbor / Acadia Nationalpark
Ganzer Tag zur freien Verfügung für die Erkundung des Acadia Nationalparks und den unzähligen Schären und Inselchen.

6. Tag Bar Harbor – White Mountains (ca. 340 km)
Durch das Seengebiet von Maine geht es ins Landesinnere. Auf der gebührenpflichtigen Mt. Washington-Strasse fahren Sie auf den Gipfel eines der höchsten Berge im Osten und erleben den kältesten Punkt der USA. 2 Übernachtungen in der Region White Mountains. (Kat. Standard: Merrill Farm Resort in North Conway / Kat. Superior: Christmas Farm Inn & Spa in Jackson)

7. Tag White Mountains
Unternehmen Sie eine Wanderung durch das riesige Waldgebiet der White Mountains.

8. Tag White Mountains – Green Mountains (ca. 200 km)
Sie fahren in den Bundesstaat Vermont, wo Sie eine Besichtigung der Glacé-Herstellung von Ben & Jerry's Ice Cream machen sollten, bevor Sie den Lake Champlain erreichen. Übernachtungen in der Region Nord Vermont. (Kat. Standard: Best Western Inn & Suites in Rutland / Kat. Superior: Golden Eagle Resort in Stowe)

9. Tag Green Mountains – Williamstown (ca. km 250)
Lohnenswerte Fahrt durch die Green Mountains nach Lohnenswerte Fahrt durch die Green Mountains nach Massachusetts und Übernachtung in Williamstown. (Kat. Standard und Kat. Superior: The Williams Inn)

10. Tag Williamstown – Connecticut River Valley (ca. 180 km)
Auf der Fahrt durch die Berkshire Hills lohnt es sich in Manchester Village anzuhalten. Übernachtung im Connecticut River Valley. (Kat. Standard: Sturbridge Host Hotel in Sturbridge / Kat. Superior: The Red Lion Inn in Stockbrigde)

11. Tag Connecticut River Valley – Newport (ca. 255 km)
Besuchen Sie Old Sturbridge Village – ein lebendiges Museum des 19. Jahrhunderts, bevor Sie den Nachmittag im schmucken Hafenstädtchen Newport ausklingen lassen können. 2 Übernachtungen in Newport. (Kat. Standard: Newport Beach Hotel Hotel & Suites / Kat. Superior: The Hotel Viking)

12. Tag Newport
Newport in Rhode Island war der bevorzugte Sommerferienort der ersten Millionäre der USA. Entlang dem Ten Mile Drive gibt es zahlreiche Residenzen zu bestaunen.

13. Tag Newport – Cape Cod (ca. 120 km)
Cape Cod erwartet Sie mit seinen weissen Sandstränden und einer Vielzahl an Aktivitäten. 2 Übernachtungen auf Cape Cod. (Kat. Standard: Holiday Inn Cape Cod in Hyannis / Kat. Superior: Inn on the Square in Falmouth

14. Tag Cape Cod
Unternehmen Sie eine Walbeobachtungsfahrt, einen Tagesausflug auf Martha's Vineyard oder entdecken Sie die Insel Nantucket.

15. Tag Cape Cod - Boston (ca. 120 km)
Heute lohnt sich ein Besuch bei der Plymouth Plantation in Plymouth, einem Dorf wo das Leben um 1627 nachgestellt wird. Rückfahrt nach Boston und Ende der Rundreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz