Captain Cook Kultur-Kreuzfahrt 8T

Flagge Fiji

Captain Cook Kultur-Kreuzfahrt 8T

Die einfachste Variante, die verschiedenen Inseln Fijis sowie die Kultur der Fijianer zu entdecken, ist per Schiff. Captain Cook Cruises und Blue Lagoon Cruises bieten beide seit vielen Jahren interessante Kreuzfahrten in die wunderschöne Inselregion der Yasawas an.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Cabin
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2017 - 31.03.2018
ab CHF 2‘696
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Stateroom
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2017 - 31.03.2018
ab CHF 3‘507
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Tabua Suite
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2017 - 31.03.2018
ab CHF 4‘708
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Captain Cook Kultur-Kreuzfahrt 8T

1. Tag Tivua Island
Im Laufe des Morgens Check-In auf dem Schiff und Bezug Ihrer Kabine. Am Nachmittag besuchen Sie Tivua, eine kleine Captain Cook Cruises gehörende Privatinsel. Hier können Sie gemütlich schwimmen, schnorcheln oder am Strand entspannen.

Am Abend kommen Sie in den Genuss eines speziellen Willkommens-Dinners und Unterhaltung durch die Crew Mitglieder.

2. Tag Kioa Islands
Die Kioa Inseln werden von Südseeinsulanern bewohnt, welche von Tuvalu übersiedelt wurden, da dieses aufgrund der Klimaerwärmung unterzugehen drohte.

Bei der Begegnung mit diesen fröhlichen und farbenfrohen Menschen erfahren Sie vieles über deren Kultur und Lebensweise und wie sie in grossem Masse auf sich selbst gestellt leben.

Sie haben hier auch wieder die Möglichkeit zu schnorcheln und zu tauchen.

3. Tag Rabi Island
Die Banabas auf Rabi Island heissen Sie herzlich Willkommen und zeigen Ihnen ihren Lebensstil und ihr kulturelle Vielfalt.

Zudem können Sie auch heute wieder baden, schnorcheln und sich am Strand erholen.

4. Tag Druadrua Island
Sie passieren heute die nordöstliche Spitze von Vanua Levu und auf dem Weg nach Druadrua Island, wo Sie die lokale Schule besuchen. Anschliessend können Sie am drittlängsten Berrier Riff schnorcheln und tauchen oder die ganze Pracht des Riffs von einem Glasbodenboot aus bestaunen.

Heute Abend dürfen Sie am Lovo Feast teilhaben (typisch fidschianisches Abendessen, im Erdofen zubereitet) und können dem spektakulären "Meke" beiwohnen, einer Feier mit Gesang und Tanz, von den Dorfbewohnern vorgetragen.

5. Tag Labasa
Labasa ist die grösste Stadt auf Vanua Levu und liegt an einem Delta, welches von drei Flüssen gebildet wird: dem Wailevu, dem Labasa und dem Qawa. Hauptindustriezweig in dieser landwirtschaftlich geprägten Stadt ist die Zuckerrohrverarbeitung. Sie reisen per Bus zu einer Zuckerrohrmühle und besuchen den Hindi Schlangen Tempel, welcher um einen grossen Felsblock gebaut ist, der an den Kopf einer Kobra erinnert. Gläubigen zufolge soll der Fels stetig wachsen, weshalb das Tempeldach bereits erhöht werden musste. Sie besuchen dann den lokalen Markt, wo Gewürze, Fisch, Fleisch und weitere lokale Produkte angeboten werden.

6. Tag Galoa / Nanuku Islands
Bevor Sie die westliche Küste von Vanua Levu passieren, verbringen Sie einen erholsamen Tag mit Strand-und Wasseraktivitäten bei den Galoa und Nanuku Inseln und dem umgebenden Riffen und Buchten. Sie können aber auch einen Gottesdienst besuchen und dabei in den Genuss eines Fidschianischen Chores kommen.

7. Tag Yasawas - Tivua
Nach der Umrundung von Vanua Levu durchfahren Sie die Bligh Wasser - benannt nach Captain Bligh, welcher Kapitän auf der Bounty war. Ihr Ziel ist Nananu-i-ra vor der Nordostküste von Viti Levu, wo Sie erneut baden, schnorcheln oder am Strand entspannen können. Empfehlenswert ist auch eine Wanderung zu einem Aussichtspunkt, von wo Sie atemberaubende Ausblicke über die Bligh Wasser haben.

Am Abend findet dann ein grosses Abschiedsfest statt.

8. Tag Denarau
Heute Morgen fahren Sie wieder nach Port Denarau wo Sie das Frühstück einnehmen und sich dann von der Crew verabschieden.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz