Bolivien - Argentinien

Flagge Bolivien

Bolivien - Argentinien

Menschenleere Landschaften, Geschichte, den grössten Salzsee der Welt, schöne Kolonialstädte - all das und noch viel mehr gibt es auf dieser einmaligen Reise zu entdecken. Diese Tour führt Sie abseits der bekannten Pfade durch wunderschöne, menschenleere Landschaften. Sie erfahren viel über das Leben und die Kultur Boliviens, entdecken den grössten Salzsee der Welt in Uyuni und überqueren eine der ältesten Grenzstädte Südamerikas, die Grenze zu Argentinien. Schliesslich erreichen Sie Salta, eine wunderschöne Kolonialstadt im Norden des Landes.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisezentrum
Assistant Product Manager
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Bolivien - Argentinien

1. Tag Sucre
Nach Ihrer Ankunft in Sucre werden Sie am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Am Nachmittag lernen Sie die schöne Stadt auf einer Stadtrundfahrt kennen. Besichtigen Sie in der verfassungsmässigen Hauptstadt Boliviens das Textil Museum Asur, das Kloster von San Felipe de Nery und dies von la Recoleta.

2. Tag Sucre - Potosi
Nach dem Frühstück werden Sie nach Potosi gefahren. Die Strasse führt durch wunderschöne Landschaften mit schroffen Tälern und Bergen. Sie lernen Potosi auf einer geführten Tour kennen und erfahren viel Wissenswertes über die einst blühende Stadt. Sie besuchen unter anderem das „Casa de la Moneda" sowie das Santa Teresa Museum. Aufgrund seiner schönen Architektur und seiner Lage auf über 4000 Meter über Meer, gehört Potosi zu den interessantesten Städten Boliviens.

3. Tag Potosi - Uyuni
Am Morgen besichtigen Sie den Bergbauer Markt sowie eine noch aktive Mine im Hausberg Cerro Rico. Durch weite Landschaften geht die Reise weiter nach Uyuni, das Tor zum gleichnamigen Salzsee, welcher der grösste seiner Art ist.

4. Tag Uyuni Salzsee - Tuipza
Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und machen sich bereit für Ihren Ausflug zum 12'000 m² grossen Uyuni Salzsee. Zuerst besichtigen Sie die Salzbearbeitungsanlage von Colchani, die Kaltwasserquellen „Ojos de Agua" sowie das Salzmuseum. Darauf führt Sie Ihre Reise mitten auf den Salzsee zur Fischinsel „Incawasi", welche mit gigantischen Kakteen bedeckt ist. Nach dem Mittagessen mitten auf dem Salzsee, haben Sie die Gelegenheit viele einzigartige Fotos zu machen. Die kristallenen Salzachtecke, der klare Himmel und die Kakteen machen diesen Ort einzigartig. Darauf setzen Sie Ihre Reise in Richtung Tupiza fort. Nach einem langen und unvergesslichen Tag, kommen Sie am Abend in Ihrem Hotel an.

5. Tag Tupiza - Villazon - Salta
Weiter geht Ihre Reise nach Villazon, der wichtigen Grenzstadt zwischen Bolivien und Argentinien. Nach Erledigung Ihrer Zollformalitäten erwartet Sie auf der argentinischen Seite der Vertreter unserer argentinischen Agentur und fährt Sie durch eindrückliche Berglandschaften nach Salta. Unterwegs besichtigen Sie die bekannte Humahuaca Schlucht wo sie einen ausführlichen Rundgang machen sowie Tilcara mit seiner indianischen Festung und dem Archäologischen Museum. Gegen Abend erreichen Sie Salta, welche von den Argentinier liebevoll «La Linda», die Schöne, genannt wird. In der Tat gehört Sie zu den schönsten Städten des Landes.

6. Tag Salta
Transfer zum Flughafen und individuelle Weiterreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz