Mark van Dyke

Beautiful North & South Carolina

Flagge USA

Beautiful North & South Carolina

Erleben Sie das wahre, ursprüngliche Amerika in den Südstaaten North & South Carolina. Diese exklusive Mietwagenrundreise beeindruckt mit einzigartigen Höhepunkten: Die Heimat der Cherokee-Indianer, atemberaubende Nationalparks, malerische Kleinstädte und pulsierende Metropolen, weisse Palmenstrände, klare Seen in tiefgrünen Laubwäldern, Baumwollfelder und stattliche Plantagenanwesen.
Termine und Preise auf Anfrage
Valerio Giuriato
USA Reisespezialist

mein Profil

Anfragen

Reiseprogramm
Beautiful North & South Carolina

1. Tag Charlotte
Individueller Hinflug nach Charlotte. Übernachtung in Charlotte.

2. Tag Charlotte – Blue Ridge Parkway – Asheville (ca. 210 km)
Asheville ist ein charmanter Ort mitten in den Bergen. Es bietet sich ein Ausflug in den Great Smoky Mountain Nationalpark an. 2 Übernachtungen in Asheville.

3. Tag Great Smoky Mountain Nationalpark
Ganzer Tag zur freien Verfügung.

4. Tag Asheville – Columbia (ca. 260 km)
Bekannte Bauwerke in Columbia, South Carolinas Hauptstadt, sind das State House, Kunstmuseum, Museum der Afroamerikanischen Kultur und die 1801 gegründete Universität.

5. Tag Columbia – Hilton Head Island (ca. 260 km)
Hilton Head Island ist mit 20 km weissem Sandstrand und 22 Golfplätzen ein wahres Paradies. 2 Übernachtungen auf Hilton Head Island.

6. Tag Hilton Head Island
Fahren Sie mit dem Fahrrad den breiten Stränden entlang oder mieten Sie sich ein Kayak, um auf den Flüssen die Insel zu erkunden oder unternehmen Sie eine Delfin-Beobachtungstour (alles optional).

7. Tag Hilton Head Island – Charleston (ca. 180 km)
Auf dem Weg nach Charleston bietet sich ein Abstecher nach Beaufort an, wo sich ein Besuch des Penn Centers lohnt. Charleston, die «Perle des Südens» ist wegen ihrer Geschichte und der herrlich restaurierten Häusern im historischen Zentrum ein lohnendes Ziel. 2 Übernachtungen in Charleston.

8. Tag Charleston
Denkmalgeschützte Gebäude, verwinkelte Gässchen, verwunschene Gärten, stattliche Plantagenanwesen warten auf Ihren Besuch.

9. Tag Charleston – Myrtle Beach (ca. 160 km)
Eines der beliebtesten Ferienziele der Ostküste ist die über 100 km lange Strandregion Myrtle Beach mit Attraktionen und Themenparks für die ganze Familie, Golfplätze in Hülle und Fülle, einem pulsierenden Nachtleben und besten Shopping-Adressen. Wir empfehlen auch einen Besuch der Brookgreen Gardens, einem schönen Skulpturengarten. Übernachtung in Myrtle Beach.

10. Tag Myrtle Beach – New Bern (ca. 160 km)
Von einem Schweizer Einwanderer gegründet, weist New Bern, kurzzeitig Hauptstadt der amerikanischen Kolonien, noch heute historische Stadtteile auf, die teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammen. Übernachtung in New Bern.

11. Tag New Bern – Kitty Hawk (ca. 260 km)
Das Küstenstädtchen auf den Outer Banks wurde weltbekannt durch die Gebrüder Wright, die hier am 14. Dezember 1903 den ersten Hüpfer mit ihrem neu entwickelten Motorflugzeug schafften. Heute stehen hier Strandleben und Erholung im Vordergrund. Übernachtung in Kitty Hawk.

12. Tag Kitty Hawk – Raleigh (330 km)
Raleigh weist viele historische Bauwerke auf, die Sie bei einem Spaziergang durch die Innenstadt besichtigen können. Möglich ist auch ein Abstecher nach Oakwood mit seinen schönen Häusern im viktorianischen Stil. Übernachtung in Raleigh.

13. Tag Raleigh - Charlotte (280 km)
Rückfahrt nach Charlotte und Abgabe des Mietwagens. Ende der Mietwagenrundreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe