Baumeler-Wanderreise Teneriffa mit der Schweizer Familie

Flagge Spanien

Baumeler-Wanderreise Teneriffa mit der Schweizer Familie

Sonnenverwöhnte Insel im Atlantik.
Einzigartige Flora und die schönsten Landschaften erleben wir auf unseren abwechslungsreichen Wanderungen. Die Vielfalt an verschiedenen Landschaften und Vegetationstypen charakterisiert die grösste und höchste Insel der Kanaren. Ideale Ferien für Sonnenhungrige, die gerne bei milden Temperaturen wandern.
Termine und Preise auf Anfrage
Jutta Hug
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Baumeler-Wanderreise Teneriffa mit der Schweizer Familie

1. Tag Zürich – Teneriffa
Direktflug von Zürich nach Teneriffa Süd und Transfer an die Nordküste ins Viersternehotel Sol Costa Atlantis.

2. Tag Vulkan Chinyero
Wanderzeit: 3 h Aufstieg: 100 Hm, Abstieg: 500 Hm
Die heutige Wanderung führt Sie zum jüngsten Vulkan von Teneriffa, dem Chinyero, der 1909 ausbrach. Lichter Kiefernwald, unbewachsene schwarze Lavaströme und Ginsterbüsche prägen das Landschaftsbild, und immer wieder eröffnen sich faszinierende Ausblicke auf den Teide und die Mondlandschaft des Chinyero.

3. Tag Küstenwanderung nach Taganana
Wanderzeit: 4 ½ h Aufstieg: 600 Hm, Abstieg: 600 Hm
Nach einem Abstieg durch eine faszinierende Felsenschlucht gelangen Sie zu einem der einsamsten Strände der Insel. Entlang der Steilküste geniessen Sie herrliche Blicke auf das Meer und die Felseninseln "Roques de Anaga", bis Sie das malerische, von Reben umgebene Dorf Taganana erreichen.

4. Tag Orotava und Umgebung
Wanderzeit: 3 h Aufstieg: 500 Hm, Abstieg: 100 Hm
Heute wandern Sie zunächst durch Kulturland entlang der malerischen Nordküste Teneriffas. Danach steigen Sie durch das blumenreiche Naturschutzgebiet Barranco de Ruiz, wo Kanarenendemiten wie Jasmin, Johanniskraut und Hauswurze wachsen. Am Nachmittag besuchen Sie die bedeutende Altstadt von Orotava mit den berühmten kanarischen Balkonen.

5. Tag Nationalpark Teide
Wanderzeit: 5 h Aufstieg: 600 Hm, Abstieg: 600 Hm
Die Vulkanlandschaft um den Teide im Zentrum der Insel wurde zurecht als Nationalpark und Naturerbe der UNESCO deklariert. Auf der unvergesslichen Wanderung auf den höchsten Punkt des Kraterrandes, dem Guajara (2720 m), erleben Sie eine einzigartige Vegetation, bizarre geologische Formen und imposante Ausblicke auf den Krater der Cañadas und den Teide.

6. Tag Höhenweg nach Masca
Wanderzeit: 3 h Aufstieg: 300 Hm, Abstieg: 600 Hm
Der heutige Ausflug bringt Sie zum pittoresken Bergdorf Masca im Teno- Gebirge. Auf dem abwechslungsreichen Höhenweg erwarten Sie fantastische Aussichten auf die Nachbarinseln La Gomera und La Palma und beindruckende Schluchten. Auf dem Rückweg besichtigen Sie die schöne Altstadt von Garachico.

7. Tag Verträumtes Anaga-Gebirge
Wanderzeit 3 (5) h: 200 (400) Hm, Abstieg: 600 (1300) Hm, 2 Varianten
Zum Schluss lernen Sie im Anaga-Gebirge im Nordosten der Insel den subtropischen- immergrünen Lorbeerwald kennen. Dieser farn- und moosreiche Urwald existiert nur dank der Feuchtigkeit der Passatwinde. Ein längerer Abstieg bringt Sie zum Höhlendorf Chinamada und weiter durch eine spektakuläre Felslandschaft voller Kandelaber-Wolfsmilch-Sukkulenten an die Nordküste.

8. Tag Teneriffa - Zürich
Transfer zum Südflughafen und Rückflug nach Zürich.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe