Australiens Süden? Tierisch interessant

Zooreise Australien

logo_sf
CMYK_Zooh_pos

Schweizer Familie Leserreise Australien

Sie sind mal niedlich und mal respekteinflössend, mal friedfertig und mal angriffslustig, ihr Aussehen kommt uns oftmals fremd vor – und die meisten von ihnen leben nirgends sonst auf unserem Planeten. Australiens Tierwelt ist einzigartig und diese Gruppenreise ideal, um ihr näher zu kommen.

Diese Reise bringt drei starke Partner zusammen: knecht reisen, der Schweizer Pionier für Ferien in Australien führt in enger Zusammenarbeit mit dem Zoo Zürich und der Schweizer Familie eine einmalige Gruppenreise auf dem fünften Kontinent durch. Mit fachkundiger Begleitung ist das Tierparadies Australien erst recht eine Reise wert: Begleitet vom Fachexperten und Senior Kurator des Zoos Zürich, Dr. Robert Zingg, erkunden Sie fast einen Monat lang die Naturparks von «Down Under».

Die Reise steht ganz im Zeichen spannender Tierbegegnungen, was man schon beim Zwischenstopp in Singapur merkt. Der kleine Stadtstaat beherbergt den vielleicht berühmtesten Zoo Asiens: Zoo Singapore. Mit Beginn der Abenddämmerung öffnen sich die Tore zur «Night Safari», dem ersten Safaripark der Welt für nachtaktive Tiere.

Weiter geht es nach Sydney. Die Hafenstadt mit ihrem unverwechselbaren Opernhaus lässt sich sowohl auf den Strassen als auch zu Wasser prima erkunden. Besonders das historische Hafenviertel «The Rocks» zieht Einheimische und Besucher gleichermassen an.

Hautnahe Begegnungen mit Australiens Tierwelt machen Reisende dann nördlich von Sydney im «Australian Reptile Park». Dort leben die geheimnisvollen Tasmanian Devils. Die Tasmanischen Teufel verdanken ihren Namen dem furchteinflössenden Kreischen und ihrem furchtlosen Verhalten. Deutlich friedfertiger gibt sich aber ein anderer prominenter Einwohner Australiens: Im «Tilligerry Habitat» können Besucher freilebende Koalas beobachten, die in den Gabeln von Eukalyptusbäumen ruhen.

Die nächste Station ist Hobart auf der Insel Tasmanien. Das Hafenstadt ist Kunstinteressierten wegen des Museum of Old and New Art (MONA) ein Begriff. Auf dem Gelände dieses in jeder Hinsicht ausserordentlichen Museums befinden sich gleichzeitig eine Brauerei und ein Weinberg – Kunst und leibliches Wohl gehen hier in sehr angenehmer Weise Hand in Hand. Naturfreunde fiebern aber eher der Rundreise über die grüne Insel entgegen, auf der sie unter anderem den Freycinet Nationalpark im Kanu erkunden und in der malerischen Bay of Fires die roten Algen bewundern, die mächtige Felsbrocken im weissen Sand wie Glut leuchten lassen.

Von Hobart aus geht es über Adelaide weiter nach Kangaroo Island. Die Insel gilt als «Zoo ohne Zäune». Auf «KI» hat man die vermutlich beste Gelegenheit, Seehunde und Seelöwen, Koalas, Ameisenigel und – selbstverständlich – Kängurus in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen.

Die Great Ocean Road ist die schönste Küstenstrasse Australiens. Sie schlängelt sich in Sichtweite des Südlichen Ozeans vorbei an kleinen Fischerdörfern, verträumten Buchten und Surfer-Hotspots. Eines der Highlights ist die Gesteinsformation der Twelve Apostles. Diese schroffen Sandsteinsäulen ragen an der zerklüfteten Küste majestätisch in den Himmel und sind bei jeder Witterung ein Genuss.

Die Metropole Melbourne ist nicht nur während der Australian Open der Tennisspieler einen Besuch wert: Die lebenswerte Grossstadt vermittelt teilweise auch europäisches Flair: In den Laneways, den versteckten Gässchen der Innenstadt, finden Reisende exzellente kleine Restaurants und liebenswerte Gourmet-Shops.

Das faszinierende und gastfreundliche Australien erwartet Reisende mit einer betörenden Vielfalt an Eindrücken –in den attraktiven Metropolen ebenso wie in den grossartigen Naturlandschaften, für die der fünfte Kontinent vor allem bekannt ist.

Weiterlesen Ausblenden
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Ihr Experte

Ihr Reisebegleiter - Dr. Robert Zingg
Kurzbiografie

Nach Schulen in Basel und Zürich absolvierte Dr. Robert Zingg ein Zoologie-Studium an der Universität Zürich. Darauf folgten eine freiberufliche Tätigkeit im Bereich Naturschutz, eine Assistenzstelle an der Universität Zürich und eine Feldstudie über Igel, welche er mit einer Dissertation abschloss.

Seit 1994 ist der in Bonstetten ZH wohnhafte Zingg wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zoo Zürich. Er ist Senior Kurator und zeichnete unter anderem mitverantwortlich für die Planung der Ende März 2018 eröffneten Australienanlage des Zoos. Zingg arbeitet beim Zoo Zürich in der Planung, ist zuständig für Kommunikation und sitzt ebenfalls in der Geschäftsleitung.

Zoo ZH_Dr Robert Zingg 1

Reise Highlights

Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Singapur
Abflug um 11.45 Uhr ab Zürich mit Singapore Airlines nach Singapur. Geniessen Sie das Unterhaltungssystem, das gute Essen und den hervorragenden Service an Bord der Singapore Airlines.

2. Tag: Singapur
Um sechs Uhr morgens Lokalzeit landen Sie am Internationalen Flughafen Singapur. Anschliessend werden Sie zum Swissôtel The Stamford gefahren, welches inmitten des Stadtzentrums befindet. Danach unternehmen Sie eine informative Stadttour und lernen die Stadtteile Little India, Arab Street und Chinatown zu Fuss kennen. Schlendern Sie durch die bunten und exotischen Viertel und erleben Sie die vielen verschiedenen Gesichter Singapurs. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

3. Tag: Singapur 
Der heutige Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können die Stadt Singapur zu Fuss entdecken. Zahlreiche kleine Shops, schöne Einkaufsstrassen und Tempel warten auf Sie! Am Abend geniessen Sie einen Aufenthalt im wohl berühmtesten Zoo Asiens. Nach einem schmackhaften Abendessen unternehmen Sie eine Nachtsafari und lernen besonders die nachtaktive Tierwelt während der 3-stündigen Tour kennen. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Copyright: Singapore Tourism Board
Neu_Sydney-Harbour-Bridge_Sydney-Zoo_Zooreise

4. Tag: Singapur - Sydney
An diesem Morgen werden Sie zum Flughafen Singapore gefahren und checken für Ihren Weiterflug nach Sydney ein. Sie erreichen die Stadt an der Ostküste Australiens abends und werden zu Ihrer Unterkunft, dem Grace Hotel, gefahren. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Sydney
Am Morgen geniessen Sie eine Stadtrundfahrt durch eine der interessantesten Städte Australiens. Nach der Stadtrundfahrt geniessen Sie eine gemütliche Bootsfahrt im Hafen der Stadt und haben die Möglichkeit, schöne Erinnerungsfotos der Harbour Bridge und des Opera Houses zu schiessen. Während der Bootsfahrt geniessen Sie ein köstliches Mittagessen. Im Anschluss an die Bootsfahrt entdecken Sie das Opernhaus während einer geführten Tour und erfahren mehr über die Entstehung dieses einzigartigen Gebäudes mit einer immensen Akustik. Den Nachmittag verbringen Sie auf eigene Faust. Das heutige Abendessen geniessen Sie im Restaurant des Sydney Towers und entdecken die Stadt, den Hafen und die Vororte bei einer 360° Sicht. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

6. Tag: Sydney
Den heutigen Tag verbringen Sie auf eigene Faust in Sydney. Wir empfehlen Ihnen, dem historischen Stadtviertel "The Rocks" einen Besuch abzustatten. Ihre Reiseleitung ist Ihnen bei der Planung dieses Tages gerne behilflich. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Sydney - Gosford
Sie werden im Grace Hotel abgeholt und fahren in Richtung Norden. Im „Australian Reptile Park“ lernen Sie die australische Tierwelt kennen und erfahren mehr über die hier ansässigen Tiere. In diesem Park sehen Sie erstmals die sagenumwobenen Tasmanian Devils. Während dem Aufenthalt im Park stärkt Sie ein köstliches Barbecue-Mittagessen. Am späteren Nachmittag fahren Sie nach Gosford, wo Sie in Ihr Hotel einchecken und das Nachtessen geniessen.  Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

8. Tag: Gosford - Port Stephens - Gosford
Von Gosford fahren Sie weiter in Richtung Norden und besuchen das „Tilligerry Habitat“, in welchem Sie während einem Spaziergang die Chance haben, freilebende Koalas in den Bäumen zu erspähen. Im Anschluss an den Spaziergang fahren Sie zur Murray’s Brewery und Port Stephens Winery. Hier geniessen Sie eine Tour durch die Produktion und haben während des Mittagessens Gelegenheit, Bier und Wein zu degustieren. Gegen Abend werden Sie Pelikane beobachten können. Das Abendessen nehmen Sie in Ihrem Hotel ein. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

Kangaroos
Hobart > Zooreise

9. Tag: Gosford - Sydney - Hobart
Sie fahren zurück nach Sydney und besuchen unterwegs den landschaftlich interessanten Ku-Ring-Gai Chase Nationalpark. In Sydney angekommen, checken Sie am Flughafen für Ihren Weiterflug nach Hobart ein. Nach dem rund 2-stündigen Flug nach Tasmanien, werden Sie nach Ihrer Ankunft in Hobart erwartet und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Das Abendessen geniessen Sie im Hotel. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

10. Tag: Hobart 
Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel geniessen Sie eine Stadtrundfahrt durch das historische Städtchen Hobart. Das MONA (Museum of Old and New Art) liegt malerisch auf einer kleinen Insel und zeigt zeitgenössische und historische Kultur. Im Anschluss an den Museumsbesuch geniessen Sie eine geführte Tour durch den Bonorong Wildlife Park und haben die Möglichkeit, mit dem Parkmitarbeiter über die Tiere zu sprechen. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

11. Tag: Hobart - Freycinet Nationalpark
Die Rundreise auf Tasmanien beginnt mit der Fahrt von Hobart in den Freycinet Nationalpark. Unterwegs legen Sie kurze Stopps in pittoresken Ortschaften und an wunderschönen Aussichtspunkten ein. Zudem besuchen Sie am heutigen Tag einige der vielen, jedoch wenig bekannten Weingüter Tasmaniens. Am Nachmittag können Sie an einer 2-stündigen Kajaktour im Nationalpark teilnehmen oder im Hotel entspannen, wenn Sie dies bevorzugen. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

12. Tag: Freycinet Nationalpark - Bicheno - St Helens
Nach dem Frühstück verlassen Sie den Freycinet Nationalpark und fahren zur Bay of Fires, wo Sie die roten Algen an den Steinen bewundern können. Unterwegs legen Sie an vielen landschaftlich interessanten Sehenswürdigkeiten einen kurzen Stopp ein, so beispielsweise beim Bicheno Blowhole. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

 

Neu_The-Hazards_Freycinet_122450_ > Zooreise > Australien
Neu_Cradle-Mountains_ > zooreise > Australien

13. Tag: St Helens - Cradle Mountain Nationalpark
Sie verlassen heute den Ort St Helens und besuchen auf der Fahrt in den pittoresken Cradle Mountain Nationalpark mit seinen hochaufragenden Bergen die St Columba Wasserfälle und die Pyengana Käserei. Bei der Cataract Schlucht bei Launceston unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang und haben die Möglichkeit, Ihr Mittagessen einzunehmen. Das Abendessen geniessen Sie in Ihrem Hotel im Cradle Mountain Nationalpark. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

14. Tag: Cradle Mountain Nationalpark
Den heutigen Tag verbringen Sie im Cradle Mountain Nationalpark und haben die Möglichkeit, verschiedene Wanderungen oder Spaziergänge zu unternehmen. Am Abend werden Sie zu einem Ort gefahren, an welchem Sie die tasmanischen Teufel abends beobachten können. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

15. Tag: Cradle Mountain Nationalpark - Strahan
Sie verlassen heute die Bergregion des Cradle Mountain Nationalpark und fahren weiter südwestwärts. Die schöne, aber auch kurvenreiche Strasse beinhaltet viele kurze Stopps mit tollen Aussichtspunkten. In Ihrem Hotel in Strahan angekommen, geniessen Sie ein köstliches Abendessen. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

16. Tag: Strahan - Hobart
Die Gordon River Cruise ist eine der schönsten Flussfahrten Australiens und führt zu kleinen Inseln, welche in der Zeit der Sträflingskolonien für Neuankömmlinge als neues Zuhause verwendet wurden. Nach einem köstlichen Mittagessen auf dem Schiff fahren Sie zurück nach Hobart. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

17. Tag: Hobart - Adelaide 
Den Vormittag verbringen Sie in Hobart und werden am späteren Morgen zum Flughafen Hobart gefahren. Hier checken Sie für Ihren Weiterflug nach Adelaide ein. Den restlichen Tag verbringen Sie auf eigene Faust in der Hauptstadt des Bundesstaates Südaustralien. Ein gemeinsames Abendessen beschliesst diesen Tag. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Neu The Tarkine > Australien > Zooreise
Kangaroo-Island_ > Australien > Zooreise

18. Tag: Adelaide - Kangaroo Island
Sie fliegen frühmorgens von Adelaide nach Kangaroo Island, dem „Zoo ohne Zäune“. Die nächsten beiden Tage verbringen Sie auf der Insel, welche besonders bekannt ist für die artenreiche australische Tierwelt. Sie haben die Möglichkeit, Kängurus, Koalas, Echidnas, Seehunde und Seelöwen in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen.

19. Tag: Kangaroo Island - Adelaide
Den heutigen Tag verbringen Sie wiederum auf der wohl interessantesten Insel Australiens und haben die Möglichkeit, die restlichen Sehenswürdigkeiten und Orte zu entdecken, welche im gestrigen Tag nicht enthalten waren. Per Fähre verlassen Sie Kangaroo Island am Abend und setzen auf das Festland über, von wo Sie mit dem Bus zurück nach Adelaide gebracht werden. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

20. Tag: Adelaide - Robe
Die nächsten vier Tage verbringen Sie an der wohl schönsten und bekanntesten Küstenstrasse Australiens, der „Great Ocean Road“. Auf der Etappe nach Robe besuchen Sie unter anderem den Urimbirra Wildlike Park und erfahren dort mehr über die hier vorkommenden australischen Tiere. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück

21. Tag: Robe - Warrnabool
Via die grösseren Orte Mount Gambier und Port Fairy fahren Sie heute nach Warrnambool, dem Ausgangspunkt für die schöne und kurvenreiche Küstenstrasse. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück

22. Tag: Warrnabool - Appollo Bay
Die Gesteinsformation der „Twelve Apostles“ stellt das Highlight des heutigen Tages dar. Sie erreichen die bekannteste australische Felsformation im Meer kurz vor Mittag und haben die Möglichkeit, optional und gegen zusätzliche Kosten einen kurzen Helikopterrundflug (rund 10-15 Minuten) über die Küstenlinie zu unternehmen. Anschliessend fahren Sie weiter nach Apollo Bay, eine kleine Stadt, welche nahe des Otway Nationalparks liegt. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

23. Tag: Appollo Bay - Melbourne
Via Lorne und Geelong, wo Sie mit etwas Glück den besten Surfer Australiens beim Wellenreiten zuschauen können, erreichen Sie heute Melbourne. Bekannt ist Melbourne vor allem wegen den zahlreichen internationalen Sportevents, aber die Stadt selber hat sehr viele schöne Gässchen und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wir empfehlen Ihnen, nachmittags die kleinen „Laneways“ (kleine Gassen) und die Shops und Restaurants zu entdecken. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück

Australien > Zooreise > Great ocean Road
Neu_Melbourne_Yarra-River_ > Australien > Zooreise

24. Tag: Melbourne 
Mit einem lokalen Reiseleiter entdecken Sie die vielen versteckten Gässchen, die sogenannten Laneways in der Grossstadt Melbourne und lernen die kleinen, aber feinen Gourmet-Shops kennen. Den restlichen Nachmittag verbringen Sie auf eigene Faust und treffen die Gruppe abends wieder für ein aussergewöhnliches Abendessen – Sie fahren mit der historischen Strassenbahn durch Melbourne und geniessen dabei ein köstliches Dinner. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

25. - 26. Tag: Melbourne - Singapur - Zürich
Nach dem Frühstück bringt Sie der Transfer für den Flug nach Singapur zum Flughafen Melbourne. Nach einem kurzen Aufenthalt am Flughafen von Singapur startet die Maschine nach Zürich nach Mitternacht um 01.30 Uhr Lokalzeit, so dass die geplante Landung in Zürich um 07.30 Uhr des 26. Tages erfolgt. Eingeschlossene Mahlzeiten: Frühstück

Wichtige Informationen

Video Impressionen

Anmeldeformular

Person 1

Person 2

Allgemeine Informationen

Ihre Reisespezialisten für Zooreisen in Australien

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Australien erleben

  30x in der schweiz