Kimberley Trail von Broome bis Darwin

Dieses 4WD-Abenteuer führt auf dem bekannten Kimberley Trail von Broome nach Darwin, wo Sie all die Highlights der Kimberley und Katherine Region entdecken werden. Starten Sie das Abenteuer mit der Fahrt auf der wilden Gibb River Road. Weitere Höhenpunkte wie das Mitchell Plateau, der El Questro Wilderness Park und der abgelegene Purnululu Nationalpark mit dem Weltkulturerbe Bungle Bungle stehen auf dem Programm. Dann geht es ins Northern Territory, wo eine Schifffahrt in der spektakulären Nitmiluk Gorge die Reise abrundet.
Kimberley Trail von Broome bis Darwin
Preis auf Anfrage
ab Broome bis Darwin
Highlights:
- Natürliche Schönheit in der langen Windjana-Schlucht erleben
- Geniessen Sie das Wassernaturerlebnis
- Outback-Feeling im Mt Elizabeth Homestead, eine echte Rinderzuchtstation
- Geniessen Sie den eindrucksvollen Mitchell Plateau
- Erleben Sie den Purnululu Nationalpark
Icon calendar 15 Tage / 14 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Broome

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Broome werden Sie zu Ihrer Unterkunft gefahren und geniessen gemeinsam mit der Gruppe einen Welcome Drink.

2. Tag Windjana Gorge & Tunnel Creek

Frühmorgens verlassen Sie Broome. Durch abgelegenen und schöne Landschaften geht es an den Fitzroy River. Geniessen Sie eine Teepause und besuchen Sie den "Boab Prison Tree" in Derby. Bald erreichen Sie die Gibb River Road und fahren zur Napier Range. Einst ein devonisches Riff, sind diese Berge über 350 Millionen Jahre alt und beherbergen eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Der perfekte Ort, um die atemberaubende natürliche Schönheit einer Outback-Oase zu erleben, ist die 3,5 km lange Windjana-Schlucht. Unter den 90 m hohen Schluchtwänden können Sie Süßwasserkrokodilen, sowie vielen Vögeln begegnen.
Den Nachmittag verbringen Sie mit der Besichtigung des imponieren Tunnel Creeks, ein 750 Meter grosses Höhlensystem. Bestaunen Sie die Stalaktiten, geheime Höhlen und eine grosse Vielfalt an Tieren. Sie werden hier viel Interessantes über die Legende von Jandamarra, einem Aborigines-Freiheitskämpfer, der den Tunnel als Versteck verwendet hatte, erfahren. Gönnen Sie sich ein Bad in einer der idyllischen Wasserstellen.
Später Rückkehr zur Windjana Gorge zum Camp.

3. Tag Bell Gorge

Der Tag steht ganz im Zeichen der Erkundung der Bell Gorge, einem versteckten Highlight der West Kimberley. Dieser idyllische Ort bietet kristallklare Pools und unzählige Wasserfälle – ein perfekter Ort, um für ein paar Stunden zu Entspannen!

4. Tag Galvans Gorge & Mt Elizabeth

Auf dem Weg zum Mt Elizabeth Station Homestead entdecken Sie die lilienreiche Galvans Gorge und den ruhigen Rückzugsort der Adcock Gorge mit einem erfrischenden Bad.
Dann erleben Sie authentisches Outback-Feeling im Mt Elizabeth Homestead, eine echte Rinderzuchtstation in Familienbesitz. Begeben Sie sich auf eine Buschwanderung oder geniessen Sie einfach die atemberaubende Landschaft, umgeben von Wasserlöchern, bizarren Felsen und weitem Grasland.

5-6. Tag Mitchell Plateau

Der Abstecher zum eindrucksvollen Mitchell Plateau zählt sicherlich zu den Höhepunkten Ihrer Reise. Mit dem 4WD-Fahrzeug fahren Sie entlang der Kalumburu Strasse und dem Mitchell Plateau Track. Sie überqueren Flüsse und reisen durch die alten Livistonia Palmenwälder. Während den zwei Nächten Camping im National Park wandern Sie zu den Little und Big Merten Falls, schwimmen in unberührten Naturpools und lernen viel über die traditionelle Bradshaw Felskunst. Optionaler Helikopterflug (eigene Kosten).

7. Tag Drysdale River Station

Die Drysdale River Station ist der perfekte Platz, um die Abgeschiedenheit und Schönheit der nördlichen Kimberley-Region zu bestaunen. Die Farm wurde 1967 erbaut und dient nun als Viehzuchtstation. Nach der Ankunft am Nachmittag haben Sie Zeit, die nähere Umgebung zu erkunden, bevor Sie das Abendessen und die Dämmerung um das Lagerfeuer herum gemütlich geniessen.

8-9. Tag El Questro Wilderness Park

Zwei Nächte im El Questro Wilderness Park erlaubt es Ihnen, an einer oder mehreren der zahlreich angebotenen Aktivitäten teilzunehmen. Egal ob ein erfrischendes Bad in den Zebedee Springs, eine Bootsfahrt in der Chamberlain Gorge, ein „Bush Tucker", eine Vogelbeobachtungstour oder den schönen Wildnispark selbst zu Fuss erkunden – langweilig wird ihnen hier bestimmt nicht!

10-11. Tag Purnululu National Park

Die nächsten zwei Tage werden Sie den Purnululu Nationalpark, die Heimat der imposanten Bungle Bungle, erkunden. Diese aussergewöhnlichen geologischen Formationen wurden von Flüssen über einen Zeitraum von 20 Millionen Jahren geschaffen. Ebenfalls entdecken Sie Echidna Chasm, bekannt für seine hoch aufragenden Livistonia Palmen, und unternehmen eine kurze Wanderung in der Cathedral Gorge, wo die hoch aufragenden Felsen ein natürliches Amphitheater schaffen. Am zweiten Nachmittag optionaler Rundflug über Bungle Bungle und Purnlulu National Park (eigene Kosten).

12. Tag Lake Argyle

Auf dem Rückweg nach Norden halten Sie in Kununurra. Später erreichen Sie den Lake Arglye, einen riesigen, künstlichen Stausee. Er ist das Herzstück des Ord River Bewässerungssystems, das diese trockene Region in eine üppige landwirtschaftliche Oase verwandelt hat. Hier besuchen Sie das historische Durack Homestead Museum und unternehmen eine unvergessliche Bootsfahrt in den Sonnenuntergang.

13. Tag Katherine

Am heutigen Tag fahren Sie weiter nach Osten auf dem Victoria Highway und überqueren die Grenze zum Northern Territory. Die Reise geht bis zur Outback-Stadt Katherine, wo sich die spektakuläre Nitmiluk Gorge befindet.

14. Tag Nitmiluk Gorge & Katherine

Eine morgendliche Bootsfahrt durch die Katherine (Nitmiluk) Gorge ist ein guter Start in Ihren letzten Tag. Auf der Nitnit Dreaming Cultural Cruise erkunden Sie zwei Schluchten und entdecken die Bräuche der traditionellen Grundbesitzer, der Jawoyn. Anschliessend geniessen Sie ein Bad in Edith Falls und machen sich auf den Weg nach Darwin. Da kommen Sie am frühen Abend an.

15. Tag Darwin

Ihre Reise endet in Darwin.

Preise
15 Tage / 14 Nächte Preis auf Anfrage