Arica, Putre und der Lauca Nationalpark

Flagge Chile

Arica, Putre und der Lauca Nationalpark

Auf dieser Mietwagenreise erkunden Sie den bekannten Lauca Nationalpark mit dessen einzigartigen Lagunen und geniessen das milde Klima von Arica und seiner Umgebung.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisezentrum
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Arica, Putre und der Lauca Nationalpark

1. Tag Arica
Ankunft in Arica und Mietwagenübernahme am Flughafen. Darauf haben Sie die Möglichkeit Arica zu erkunden. Arica ist die Stadt des ewigen Frühlings. Die Stadt verwöhnt ihre Bewohner das ganze Jahr mit milden Temperaturen und bietet einige schöne Strände, die zu Fuss leicht vom Zentrum aus zu erreichen sind.

2. Tag Arica - Putre - Lauca Nationalpark - Putre (ca. 190 km)
Auf dem Weg zum Lauca Nationalpark liegt das kleine Dorf Putre. In diesem beschaulichen Aymara-Dorf ist die hübsche Kirche „Iglesia de Putre" sehenswert, die aus Lehmziegeln erbaut wurde. Von Putre ca. eineinhalb Stunden entfernt, befindet sich der Lauca Nationalpark. Der auf über 4.000 m liegende Park wurde zum Schutz der Vogelwelt geschaffen und umschliesst eine einzigartige Vulkan- und Altiplano- Landschaft. Auf der tellerflachen Hochebene reihen sich zwischen schimmernden Flussläufen funkelnde Lagunen aneinander, deren hoher Salzgehalt ihnen weisse Ränder beschert. Der Chungará-See auf 4.500 m Höhe und die ihn umgebenen schneegekrönten Sechstausender bieten wohl einen der schönsten Anblicke Chiles.

3. Tag Putre - Salar de Surire - Putre (ca. 120 km)
Südlich des Lauca Nationalparks liegt auf einer Höhe von 4'250 m der Salzsee Salar de Surire in einem Naturschutzgebiet. Der Salzsee bietet, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht möglich erscheint, einen Lebensraum für verschiedene Flamingoarten.

4. Tag Putre - Codpa (ca. 140 km)
Ungefähr drei Stunden südlich von Putre liegt das Dorf Codpa auf etwa 2'000 m Höhe im fruchtbaren Tal des Flusses Río Vítor. Hier werden Avocados, Pfirsiche, Zitrusfrüchte und Trauben angebaut. Das bekannteste Produkt ist der Vino Pintatani, ein kräftiger Wein, der vor allem in der Region selbst getrunken wird.

5. Tag Codpa - Arica (ca.120 km)
Rückfahrt nach Arica und Abgabe des Mietwagens am Flughafen.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz