`Silver Wind, Rauhe russische Arktis und die Weiten Alaskas ab Nome | Knecht Reisen

Silver Wind, Rauhe russische Arktis und die Weiten Alaskas ab Nome

Willkommen an einem der entlegensten Reiseziele der Welt – dem äussersten Norden Russlands. Dieses Abenteuer entführt Sie in eine Welt fernab der ausgetretenen Pfade. Die ebenso raue wie atemberaubende Schönheit der Region ist erstaunlich – Küsten, die stark von ihren Ozeanen geformt sind, bilden die natürlichen Grenzen einer Region, in der sich das Leben trotz aller Widrigkeiten durchgesetzt hat.
Silver Wind, Rauhe russische Arktis und die Weiten Alaskas ab Nome
ab CHF 17390.– / pro Person
ab Nome bis Vancouver
Highlights:
- selten befahrene Region der russischen Arktis
- gute Chancen auf Tiersichtungen
- viele Inklusivleistungen
Icon calendar 19 Tage / 18 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Nome, Alaska

Anreise. Nome, Alaska liegt am Rande der Beringsee, an der Südwestseite der Seward- Halbinsel.

2. Tag Datumsgrenze

Der Planet Erde ist in 24 verschiedene Zeitzonen unterteilt, und unabhängig davon, wo man sich auf dem Planeten befindet, ändern sich Uhrzeit und Datum immer um Mitternacht.

2. Tag Provideniya

Provideniya befindet sich am nordöstlichen Ende der Bucht, am Emma-Hafen. Jahrzehntelang war die Stadt ganz in grau gehalten, doch heute sind viele Häuser farbenfroh.

3. Tag Lavrentija-Bucht / Dorf Lorino

Am östlichen Ende des Fernen Ostens Russlands liegt die Lavrentija-Bucht mit guten Möglichkeiten Wale zu sichten. In Lorino erleben Sie die hypnotischen und animalischen Tänze der Einheimischen.

4. Tag Penkigney-Bucht / Proliv Senyavina

Die Bucht ist ein guter Futterplatz für Meerestiere. Von Zeit zu Zeit werden auch Braunbären gesichtet. Unterschiedlich lange Wanderungen in der Region der Senyavina-Strasse werden Sie zu den heissen Quellen von Proliv Senyavina führen.

5. Tag Kap Kuyveveen / Enmelen & Rudera Kap

Hoch aufragende Klippen aus hellem Granit auf beiden Seiten einer grossen geschützten Bucht erwarten Sie in Kap Kuyveveen. Die farbenfrohen und fröhlichen Gebäude von Enmelen stehen im Gegensatz zu der zerklüfteten und felsigen Umgebung und zu dem als rau empfundenen Klima der Tschukotka-Region.

6. Tag Preobrazheniya & Achen Lagoon

Geniessen Sie die russische Tundra auf geführten Wanderungen in dieser Region.

7. Tag Datumsgrenze

Das Überqueren der Datumsgrenze von der östlichen zur westlichen Hemisphäre versetzt die Seefahrer in die ungewöhnliche Lage, tatsächlich einen Tag zu gewinnen

8. Tag St. Paul Insel (Alaska)

Die Stadt St. Paul ist eine kleine Stadt. Im Sommer wimmelt es auf der Insel nur so von Wildtieren, darunter etwa 500'000 Pelzrobben und Millionen von Seevögeln.

9. Tag Holländischer Hafen

Mit Weisskopfseeadlern, Vulkangipfeln, die sich an den Wolken scheuern, und einer rauen Meereslandschaft ist dieses weit entfernte Reiseziel der Inbegriff von Abgeschiedenheit und Wildheit.

10. Tag Auf See

Zeit um einen Eintrag in das Tagebuch zu machen und zu entspannen.

11. Tag Geographic Harbor

Geographic Harbor ist bekannt für seine Tierwelt und seine Wildnis. Fische locken Weisskopfseeadler an die Hafenoberfläche und Robben zur Jagd in tieferes Wasser. Grosse Braunbären werden oft auf der Suche nach Beeren gesehen.

12. Tag Seetag

Auf einem weiteren Seetag nehmen Sie sich Zeit für einen der spannenden Vorträge unseres Lektorenteams.

13. Tag Hubbard-Gletscher, Alaska

Der Hubbard Glacier vor der Küste von Yakutat, Alaska, ist der grösste Gletscher Nordamerikas mit einer Kalbungsfront, die mehr als sechs Meilen breit ist.

14. Tag Elfin Cove, Alaska / Point Adolphus

Elfin Cove ist ein kleiner Hafen mit Holzhäusern, die auf Stelzen in die Hänge gebaut sind. An der Nordspitze von Chichagof Island liegt Point Adolphus, ein bekanntes Gebiet für die Sichtung von Buckelwalen und Orcas.

15. Tag Sitka (Alaska)

Fahren Sie zwischen herrlichen Inseln und erleben Sie die vielfältige Tierwelt der Inside Passage. Adler wachen über die Landschaft, während Wale und Seelöwen die Tierwelt, die sich in diesen eisigen Gewässern tummelt, noch verstärken.

16. Tag Wrangell, Alaska

Das reine, sprudelnde Wasser ist eines der wertvollsten Naturschauspiele Alaskas. Stapfen Sie auf Wanderungen durch üppige Wälder - entlang von Wasserfällen und Wasserläufen, die sich zu herrlichen Ausblicken auf die Küste öffnen.

17. Tag Behm-Kanal, Alaska / Rudyerd Bay

Der rund 100 Meilen lange Behm Canal, liegt im Tongass National Forest. Halten Sie Ausschau nach Weisskopfseeadlern, und Habichten sowie Braunbären und Wölfen. Die Fjorde der Rudyerd Bay wurden durch das langsame Schleifen kolossaler Gletscher in mühevoller Kleinarbeit geformt und gehören zu den spektakulärsten und demütigsten der Inside Passage.

18. Tag Inside Passage

Diese 500 Meilen lange Strecke ist ein lebendiges Kunstwerk der Natur. Die Inside Passage ist eine atemberaubende Reise durch das komplizierte Geflecht der zerklüfteten, rauen und spektakulären Küstenlandschaften Alaskas.

19. Tag Vancouver

Früh am Morgen erreichen wir Vancouver und Sie treten Ihre Rückreise an.

Preise
19 Tage / 18 Nächte ab CHF 17390.– / pro Person