Südafrika Klassiker Gruppenreise ab Johannesburg

Auf dieser begleiteten Tour erleben Sie die Höhepunkte Südafrikas. Eine abwechslungsreiche Reise mit Tierbeobachtungen in privaten Wildreservaten, kulturellen Einblicken, eindrucksvollen Küstenregionen sowie das pulsierende Kapstadt.
Südafrika Klassiker Gruppenreise ab Johannesburg
ab CHF 3545.– / pro Person
ab Johannesburg bis Kapstadt
Highlights:
- erlebnisreiche Safaritour im Krüger Nationalpark
- spektakuläre Tierwelt im iSimangaliso Wetland Park
- faszinierende Fahrt entlang der Garden Route
- atemberaubender Dolphin Point
- bezauberndes Kapstadt
Icon calendar 13 Tage / 12 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Johannesburg

Sie werden bei Ihrer Ankunft am Flughafen O.R. Tambo International begrüsst und per Transfer von einer Vertretung unserer lokalen Agentur zum Hotel gebracht. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

2. Tag Makalali Wildreservat

Sie werden im Hotel abgeholt und lassen die Grossstadt hinter sich. Nach der Fahrt via Dullstroom, kommen Sie nachmittags in Ihrer Lodge an. Sie starten die erste Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug. Halten Sie Ausschau nach den "Big 5" und geniessen Sie die unendlichen Weiten und die abwechslungsreiche Gegend. Nach Einbruch der Dunkelheit Rückkehr zur Lodge zum Abendessen.

3. Tag Panoramaroute

Am frühen Morgen starten Sie zu einer Pirschfahrt und können dabei das Erwachen des Buschs erleben. Geniessen Sie unterwegs im Busch einen Kaffee und Zwieback, bevor Ihnen in der Lodge ein üppiges Frühstück serviert wird.
Nach dem Frühstück geht es zu einigen der atemberaubendsten Attraktionen der Provinz Mpumalanga: dem Blyde River Canyon und den Three Rondavels an der Panorama Route. Die Panorama Route bietet Ihnen unvergessliche Aussichtspunkte, z.B. den Ausblick von Gods Window und die Bourkes Luck Potholes.

4. Tag Eswatini (Swaziland)

Heute geht die Fahrt in den Krüger Nationalpark. Von Ihrem geschlossenen Reisefahrzeug aus haben Sie die Gelegenheit, die Weitläufigkeit des Reservats zu erleben und dabei nach den “Big 5”, sowie andere einheimischen, teilweise bedrohten Tier- und Pflanzenarten Ausschau zu halten. Sie verlassen den Park durch das Malelane Tor und fahren am Jeppes Reef Grenzübergang in das Königreich Eswatini ein. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Lodge. Hier nehmen Sie auch Ihr Abendessen ein.

5. Tag St. Lucia

Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie die Swazi Kerzen Fabrik und den Holzschnitzermarkt. Gönnen Sie sich ein handgefertigtes Souvenir als Andenken an das Königreich. Sie verlassen Swasiland am Lavumisa Grenzübergang und reisen zurück auf südafrikanischem Boden in die Provinz KwaZulu-Natal ein, in der Umgangssprache als die Elefantenküste bekannt. Die tropische Region direkt am Indischen Ozean bietet eine einzigartige Pflanzenwelt. Gegen Abend erreichen Sie den kleinen Ort in St. Lucia und begeben sich zu Ihrem Hotel.

6. Tag Durban

Vor dem Frühstück gehen Sie im offenen Geländefahrzeug auf eine Safari durch den iSimangaliso Wetland Park, dem ersten Weltkulturerbegebiet Südafrikas. iSimanagaliso bedeutet “Wunder” und ist eine treffende Beschreibung dieses Kleinods.
Beobachten Sie während einer Bootsfahrt durch das Mündungsgebiet Nilpferde, Krokodile und eine Vielfalt an Vogelarten. Geniessen Sie am Ufer des St Lucia Sees Ihr Mittagessen (auf eigene Kosten), bevor Sie der Küste entlang nach Stadt Durban reisen.

7. Tag Port Elizabeth

Frühstück im Hotel und etwas Zeit zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Strandpromenade, oder fahren Sie mit einer der bunten Zulu Rickshaws zum Markt an der Strandpromenade.
Sie werden vom Hotel abgeholt und zum King Shaka International Flughafen gefahren. Von hier erfolgt Ihr Abflug nach Port Elizabeth (Flug nicht eingeschlossen). Bei Ihrer Ankunft am Port Elizabeth (Gqeberha) International Airport erfolgt Ihr Transfer ins Hotel. Ihr Abendessen können Sie im Hotel oder in einem der umliegenden Restaurants einnehmen. Lassen Sie danach den Tag bei einem Spaziergang ausklingen.

8. Tag Knysna

Am Morgen werden Sie von Ihrer neuen Reiseleitung im Hotel abgeholt und fahren über Storms River und die malerischen Tsitsikamma Wälder in westlicher Richtung nach Knysna.

Zuerst machen Sie bei Storms River Halt. Nach einem kurzen Spaziergang können Sie die dramatische Aussicht von der Hängebrücke geniessen, wo der Storms River in den Indischen Ozean mündet.

Mittagessen in der Gegend des Tsitsikamma Forest mit seinem wertvollen alten Baumbestand. Nach einer kurzen Weiterfahrt in westlicher Richtung erreichen Sie das hübsche Städtchen Knysna.
Wenn das Wetter es erlaubt, machen Sie eine informative, interaktive Bootsfahrt über die Lagune von Knysna, auf der Ihnen eine Kostprobe der berühmten Knysna Austern angeboten wird und Sie bei einem Drink den Sonnenuntergang und die schöne Umgebung geniessen können.
Heute Abend können Sie in einem Restaurant am Ufer der Lagune Ihr Abendessen einnehmen.

9. Tag Plettenberg Bay

Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Plettenberg Bay. Von Lookout Beach legen Sie ab zu einer Ozean-Safari (wetterbedingt), und haben dabei die Chance Wale, Delfine und Robben zu sichten. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug durch das Qolweni Township, und besuchen dort eine Schule und einen Kindergarten. Einkünfte der Führung kommen der Schulung und Ausbildung der Kinder von Qolweni zugute. Gäste können gerne Bleistifte, Schulhefte und andere für Schüler nützliche Schreibwaren spenden.

Durch die reizvolle Landschaft der Garden Route geht die Fahrt zurück nach Knysna, wo Ihnen Zeit zur freien Verfügung steht, die Ortschaft zu erkunden. Am frühen Abend begeben Sie sich an die Knysna Waterfront, wo Sie in einem der zahlreichen Restaurants Ihr Abendessen einnehmen können (auf eigene Kosten).

10. Tag Oudtshoorn

Nach dem Frühstück brechen Sie nach Oudtshoorn in der Kleinen Karoo, einer Halbwüste hinter den Outeniqua Bergen, auf. Sie fahren zum Aussichtspunkt Dolphin Point bei Wilderness und geniessen bei schönem Wetter eine unglaubliche Weitsicht. Sie fahren weiter über den atemberaubdenden Outeniqua Pass nach Outdshoorn, bekannt als die Straussenhauptstadt der Welt. Anschliessend besuchen Sie die Cango Tropfsteinhöhlen. Danach fahren Sie zu Ihrem Nachtquartier. Geniessen sie bei der Lodge bei einem Glas Rosé oder Saft eine Olivenverkostung. In der Lodge wird Ihnen bei gemütlich-ländlicher Stimmung ein gemeinsames Abendessen serviert.

11. Tag Kapstadt

Heute geht die Reise von Oudtshoorn zu der Safari Straussenfarm, wo Sie mit einem Traktor eine Führung durch die Farm machen und dabei viel Interessantes über diese grössten Vögel der Welt erfahren. Anschliessend geht die Fart entlang der ikonischen Route 62 bis nach Kapstadt. Unterwegs können Sie sich im Tradouw Tal eine Weinprobe gönnen und ihr Mittagessen einnehmen (beides auf eigene Kosten). Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Kapstadt. Das Abendessen kann im Hotel oder einem Restaurant eingenommen werden.

12. Tag Kapstadt

Nach dem Frühstück Aufbruch zu einem Ganztagsausflug an die Spitze des Kaps der Guten Hoffnung: Fahrt entlang der Atlantikküste über den Chapman’s Peak Drive (vorbehaltlich Befahrbarkeit) zum Naturreservat an der Kapspitze. Sie haben auch die Möglichkeit zum Besuch der Boulders Beach bei Simonstown (Eintrittsgebühr nicht eingeschlossen), wo Sie eine Pinguinkolonie und auch Robben beobachten können. Bevor Sie nach Kapstadt zurückkehren, Besuch der Rhodes Memorial. Danach Rückkehr ins Hotel am späten Nachmittag und Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants in Kapstadt.

13. Tag Kapstadt

Es steht Ihnen nach einem üppigen Frühstück noch Zeit zur freien Verfügung, bevor der Transfer an den Kapstadt International Airport das Ende Ihrer Rundreise signalisiert.

Preise
13 Tage / 12 Nächte ab CHF 3545.– / pro Person