Kenia Abenteuerferien

Trekking-Touren durch Afrika

Von den vielen Trekkingzielen in Kenia ist der imposante Berg Mount Kenya eines der beliebtesten. Dieser Ort, der im Stammesgebiet der Kikuyu liegt, hat für viele Kenianer eine identitätsstiftende Bedeutung und beeindruckt durch sein wunderschönes Erscheinungsbild. Der auch als Berg des Leuchtens bekannte Gipfel ist aber nicht der einzige Berg in Kenia, der dazu einlädt, ihn auf einer Trekkingtour mit herrlichen Ausblicken zu entdecken. Traumhafte Landschaften und viele Naturmonumente, die sich durch ihre Einzigartigkeit und viel Charme auszeichnen, machen Kenia zu einem Reiseziel, welches vieles bietet, was sich Fans von Kenia Trekking wünschen. Kontaktieren Sie noch heute unsere Spezialisten und Sie werden erstaunt sein, wie beliebt Kenias Trekkingtouren sind.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Ein vielfältiges Angebot an Wanderwegen

Aufregend, spannend und unvergesslich – Kenia Adventures

Kenias Hochland ist eine Welt für sich. Abwechslungsreiche Landschaften, die fast das gesamte Spektrum bekannter Landschaftstypen von Savanne bis hin zu einer Gletscherwelt abdecken, machen diese Region zu einem Paradies für Kenia Wanderungen der Extraklasse. Etliche Wanderrouten, die sich alle dadurch auszeichnen, dass sie durch Landschaften führen, die Sie begeistern werden, sorgen dafür, dass Sie Kenia als Reiseziel sehr schätzen werden. Kenia ist ein Land der Gegensätze, in dem Sie sowohl herrliche Strände geniessen können, als auch in einer Bergwelt voller Highlights Entspannung finden.

Kenia – ein Land der Vielfalt

Der Nationalpark rund um die höchsten Berge Kenias gehört aufgrund seiner Einzigartigkeit zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Gipfel, der sich bei Trekkingfans grosser Beliebtheit erfreut, ist der Lenana, welcher nicht ganz 5'000 Meter hoch ist und sich relativ einfach besteigen lässt, wenn Sie die Route über das Nord-Liki Tal wählen. Dies liegt einerseits an seinem bergsteigerfreundlichen Profil und an der Tatsache, dass der Aufstieg auf einer Höhe von 3'000 Metern beginnt. Insbesondere bei klarem Wetter haben Sie von diesem Gipfel aus einen Rundumblick, der atemberaubend ist. So können Sie manchmal sogar den höchsten Berg Afrikas – den Kilimandscharo – sehen, der in etwa 350 Kilometer entfernt liegt.

Regenwald pur entdecken – Kenia Safaris machen es möglich

Auch wenn Sie nicht ganz so hoch hinauswollen, können Sie im grandiosen Hochland von Kenia eine sehr schöne Zeit verleben. Denn etliche Wanderwege, die alle durch einen gewissen Charme bestechen, machen es möglich, der einzigartigen Natur Kenias auf der Spur zu sein. Eine sehr beliebte Tour führt Sie zum Beispiel zu den beeindruckenden Loita Hills, die von einer Flusslandschaft von besonderer Schönheit umgeben werden und am besten in Begleitung von Angehörigen des Stamms der Massai erkundet werden. Sehr empfehlenswert ist aber auch die Route zum Vulkan Mount Longonot in der Nähe des Navaishasees. In dieser Umgebung können Sie neben einem sehr eindrucksvollen Dschungel auch imposante Elefanten bewundern.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern