African Explorer "Juwel der Wüste"

Flagge Südafrika

African Explorer "Juwel der Wüste"

Exklusiv fährt der Sonderzug durch die grandiosen Landschaft en Namibias. Auf dieser einzigartigen Reise starten Sie in Kapstadt und lernen anschliessend auf der Weiterfahrt Namibia in seiner ganzen Vielfalt kennen: Vom Fish River Canyon bis zu den aprikosenfarbenen Dünen des Sossusvlei, von der beschaulichen Kleinstadt Swakopmund bis zum Etosha-Nationalpark.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
18.02.2018 - 18.03.2018
ab CHF 7‘575
10.07.2018 - 25.07.2018
ab CHF 7‘805
21.10.2018 - 05.11.2018
ab CHF 7‘900
Reisebüro
Reisespezialist
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
African Explorer "Juwel der Wüste"

1. Tag Abflug
Abends Abflug mit Swiss ab Zürich nach Johannesburg.

2. Tag Kapstadt
Am Morgen Ankunft in Johannesburg und Weiterflug nach Kapstadt, wo Ihre Reiseleitung Sie am Flughafen empfängt. Am Nachmittag lernen Sie Kapstadt auf einer Stadtrundfahrt kennen. Zum Sonnenuntergang geniessen Sie den Ausblick vom Signal Hill.

3. Tag Abfahrt des African Explorer
Am Vormittag heisst es „Einsteigen bitte!" wenn Ihr Sonderzug den Bahnhof von Kapstadt verlässt. Sie fahren durch die weiten, offenen Ebenen der Grossen Karoo. Sie halten im kleinen, viktorianischen Ort Matjiesfontein, wo Sie das geschichtsträchtige Lord Milner- Hotel besichtigen.

4. Tag Northern Cape
Geniessen Sie die vorbeiziehende Landschaft und erfahren Sie mehr über Ihr Reiseziel bei den interessanten Bordvorträgen

5. Tag Augrabies Falls
In Upington verlassen Sie den Zug und fahren per Bus zu den bekannten Augrabies Falls. Anschliessend erfolgt die Weiterfahrt per Zug.

6. Tag Fish River Canyon
Per Bus fahren Sie durch unberührte Halbwüstenlandschaft zum Fish River Canyon. Der zweitgrösste Canyon der Erde gehört zweifellos zu den Naturwundern im Südlichen Afrika. Wer möchte, kann eine Kurzwanderung am Canyon- Rand unternehmen. Zurück an Bord Ihres Zuges können Sie bei einer Biltong-Probe die beliebtesten Arten des Trockenfleisches kennen lernen.

7. Tag Kolmanskop und Lüderitz
Ab Aus reisen Sie per Bus zur Lüderitz- Halbinsel bis zum bekannten Kreuz des portugiesischen Eroberers Bartholomäus Diaz. Anschliessend fahren Sie weiter nach Kolmanskop, wo 1908 die ersten Diamanten in Namibia gefunden wurden. Das Schattenspiel der verlassenen Gebäude im hellen Sand und die allgegenwärtige Stille machen einen Spaziergang durch die Geisterstadt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Später kehren Sie zurück zum Zug nach Aus.

8. - 9. Tag Namibwüste
Per Bus fahren Sie von Mariental zum Namib- Naukluft-Nationalpark. Tauchen Sie zwei Tage lang in die Ruhe und Weite der urtümlichen Landschaft der ältesten Wüste der Welt ein. Die frühen Morgenstunden sind die beste Zeit, die orange leuchtenden Dünen der Namib im Farbenspiel des Morgenlichts zu erleben. Zum Sonnenuntergang können Sie eine romantische Fahrt durch die Wüstenlandschaft geniessen (Ausflugspaket). Sie übernachten in einer Lodge in der Namibwüste.

10. Tag Swakopmund
Ca. 5 Stunden dauert die Busfahrt nach Swakopmund an die Atlantikküste, das vielerorts an eine deutsche Kleinstadt erinnert. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Bummel über die Uferpromenade, bevor Sie abends wieder an Bord Ihres Zuges erwartet werden.

11. Tag Spitzkoppe
Früh am Morgen verlässt Ihr Zug Swakopmund und fährt zurück Richtung Osten. Unterwegs hält Ihr Zug für einen Ausflug zur 1700 m hohen Spitzkoppe (Ausflugspaket).

12. Tag Etosha Nationalpark
Per Bus fahren Sie zum südwestlichen Eingang des Etosha-Nationalparks, welchen Sie von Südwest nach Osten durchqueren. Auf der Fahrt passieren Sie diverse Wasserlöcher, die oftmals von Tieren frequentiert werden. Gegen Abend kommen Sie in Ihrer Lodge an, die sich in der Nähe des Parks befindet.

13. Tag Etosha Nationalpark
Vormittags begeben Sie sich auf eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug (Ausflugspaket) in den Etosha-Nationalpark um mit etwas Glück Elefanten, Löwen und andere Wildtiere aus der Nähe zu beobachten. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt Richtung Süden mit dem Zug.

14. Tag Windhoek
Am frühen Morgen führt die Bahnreise durch private Wildfarmen und nicht selten sind Giraffen, Springböcke und Strausse neben den Schienen zu beobachten. Am späten Vormittag rollt Ihr Zug schliesslich in den Windhoeker Bahnhof ein. Auf einer Stadtrundfahrt erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Namibias. Anschliessend besuchen Sie in den Townships von Katutura ein Selbsthilfe-Projekt für Frauen. Fahrt zu Ihrem Hotel und Abschiedsabendessen.

15. Tag Abschied von Afrika
Vormittags bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Am Mittag heisst es Abschied nehmen von Ihrer Reiseleitung, bevor Sie über Johannesburg zurück in die Schweiz fliegen.

16. Tag Ankunft in der Schweiz
Ankunft in Zürich

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz