Abenteuer Yukon & Alaska

Flagge Kanada

Abenteuer Yukon & Alaska

Auf dieser einmaligen Mietwagenrundreise begeben Sie sich auf die Spuren des Goldrausches im Yukon und erleben die schönsten Sehenswürdigkeiten Alaskas. Geniessen Sie die atemberaubende Berg- und Gletscherwelt mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
28.05.2018 - 03.09.2018
ab CHF 4‘115
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Abenteuer Yukon & Alaska

1. Tag Whitehorse
Individuelle Anreise nach Whitehorse und Übernahme Ihres Mietwagens. Übernachtung in Whitehorse. (Best Western Gold Rush Inn)

2. Tag Whitehorse – Haines Junction / Kluane (ca. 154 km)
Auf dem Alaska Highway verlassen Sie heute Whitehorse und fahren nach Haines Junction, an der Grenze zum Kluane Nationalpark gelegen. 2 Übernachtungen in Haines Junction/ Kluane Lake. (Raven Hotel)

3. Tag Haines Junction / Kluane NP
Der Kluane Nationalpark ist der grösste Nationalpark Kanadas und beherbergt das grösste zusammenhängende Gletschergebiet der Erde, von Nord- und Südpol abgesehen. Unternehmen Sie eine Wanderung und vielleicht einen Rundflug über die faszinierende Gletscherwelt.

4. Tag Haines Junction / Kluane Lake – Haines – Skagway (ca. 243 km)
Die heutige Reise führt Sie auf dem Haines Highway nach Haines und mit der Fähre weiter nach Skagway. Dieser Highway bietet fantastische Sicht auf Berge und Gletscher und führt durch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Übernachtung in Skagway (Westmark Hotel)

5. Tag Skagway – Whitehorse (ca. 177 km)
Fahren Sie heute über den Whitepass auf dem Klondike Highway nach Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon. Früher mussten die Goldsucher auf dem Chilkoot Trail diesen Weg auf beschwerlichste Art zurücklegen. Besichtigen Sie unterwegs den malerischen Emerald Lake und die Wüstengegend von Carcross. Übernachtung in der Nähe von Whitehorse. (SunDog Retreat)

6. Tag Whitehorse – Dawson City (ca. 539 km)
Auf dem Klondike Highway führt Sie die heutige Reise nach Dawson City. Sie werden unterwegs wiederholt den mächtigen Yukon River sehen, mit annähernd 3200 km eine der längsten Wasserstrassen Nordamerikas. Besichtigen Sie auch die berüchtigten Five Finger Rapids, eine gewaltige Stromschnelle, die vielen Raddampfern in der Vergangenheit bei der Navigation zum Verhängnis geworden ist. 2 Übernachtungen in Dawson City. (Klondike Kate's Cabins)

7. Tag Dawson City
Dieses Städtchen wurde durch den Klondike-Goldrausch im Jahre 1896 bekannt und vermittelt heute noch ein gutes Bild von der damaligen Zeit. Besuchen Sie das Museum und die Blockhütte des Schriftstellers Jack London, waschen Sie Gold und unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Yukon River.

8. Tag Dawson City – Tok (ca. 315 km)
Heute überqueren Sie die amerikanische Grenze und fahren auf dem Top of the World Highway. Diese Strasse gilt als Traumstrasse aller Abenteurer, da sie meistens oberhalb der Baumgrenze liegt und sich den Berggipfeln entlang windet. Übernachtung in Tok. (Burnt Paw Cabins)

9. Tag Tok – McCarthy (ca. 394 km)
Fahren Sie auf dem Richardson Highway ins kleine Dörfchen Chitina und danach auf der Naturstrasse McCarthy Road in den schönen Wrangell St. Elias Nationalpark. 2 Übernachtung bei McCarthy. (Currant Ridge Cabins)

10. Tag Wrangell St. Elias Nationalpark
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung um den Wrangell St. Elias Nationalpark zu erkunden. Unternehmen Sie eine Gletscherwanderung oder besuchen Sie die Geisterstadt Kennicott am Fusse des Root Gletschers.

11. Tag McCarthy - Palmer (ca. 360 km)
Auf dem Glenn Highway fahren Sie entlang des Matanuska Rivers in Richtung Palmer. Während der Fahrt haben Sie Aussicht auf den Matanuska Gletscher sowie die mächtigen Berge, welche Sie entlang der Strecke begleiten. Übernachtung in der Nähe von Palmer. (Knik River Lodge)

12. Tag Palmer – Seward (ca. 280 km)
Von der Knik River Lodge fahren Sie via Anchorage auf dem Seward Highway in Richtung Kenai Peninsula. Geniessen Sie diese Panoramafahrt und machen Sie unbedingt einen Abstecher zum Exit Glacier, kurz vor dem Städtchen Seward, wo Sie zweimal übernachten. (Seward Windsong Lodge)

13. Tag Kenai Fjords Nationalpark
Die Kenai Halbinsel ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Die Fjorde, die sich tief ins Landesinnere ziehen, erinnern an skandinavische Küsten. Sie können hier zahlreiche Vogelarten beobachten. Sie unternehmen eine 6-stündige Bootstour wo Sie mit etwas Glück Wale, Seelöwen und viele andere Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können.

14. Tag Tag: Seward – Anchorage (ca. 203 km)
Die heutige Fahrt führt Sie nach Anchorage, Alaskas Wirtschaftsmetropole. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit auf einem der unzähligen Naturpfade die wilde Natur zu Fuss zu erkunden. Übernachtung in Anchorage. (Copper Whale Inn)

15. Tag Anchorage
Ende der Mietwagenrundreise. Rückgabe des Mietwagens und individuelle Rück- oder Weiterreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz