Abenteuer Westkanada und Discovery Coast

Flagge Kanada

Abenteuer Westkanada und Discovery Coast

Hier erleben Sie Kanada abseits der üblichen Touristenrouten! Während Ihres Aufenthaltes in komfortablen Lodges bleibt genügend Zeit für die angebotenen Aktivitäten. Die spektakuläre Fährpassage durch den Queen Charlotte Sound entlang der «Discovery Coast» nach Vancouver Island und der Aufenthalt auf Quadra Island sind nur zwei der Höhepunkte dieser exklusiven Rundreise auf abgelegenen Traumstrassen. Unser Geheimtipp!
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
08.06.2018 - 20.09.2018
ab CHF 3‘345
Reisebüro
Filialleiter
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Abenteuer Westkanada und Discovery Coast

1. Tag Calgary – Banff (ca. 130 km)
Individuelle Anreise nach Calgary und Mietwagenübernahme. Danach fahren Sie direkt in die Rocky Mountains. 2 Übernachtungen in Banff. (Brewster's Mountain Lodge)

2. Tag Banff Nationalpark (ca. 100 km)
Erkundung des Banff Nationalparks: Besuchen Sie die weltbekannten Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon oder fahren Sie mit der Gondelbahn auf den Sulphur Mountain.

3. Tag Banff Nationalpark – Icefields Parkway – Jasper (ca. 285 km)
Der Höhepunkt auf dem «Icefields Parkway» - eine der Traumstrassen dieser Welt - ist das Columbia Icefield. Mit etwas Glück sehen Sie auf dem Weg nach Jasper sogar einen Bären, der am Strassenrand nach Beeren Ausschau hält. 2 Übernachtungen in Jasper. (Becker's Chalets)

4. Tag Jasper Nationalpark (ca. 100 km)
Heute haben Sie Zeit, um die Schönheiten des Nationalparks zu erkunden. Besuchen Sie z.B. den spektakulären Maligne-Canyon und den romantischen Maligne-Lake.

5. Tag Jasper – Mount Robson – Clearwater (ca. 395 km)
Die Route führt Sie vorbei am Mount Robson Provincial Park. Hier können Sie eine Wanderung auf dem «Berg Lake-Trail» unternehmen, von dem aus Sie tolle Ausblicke auf den höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains haben. Anschliessend fahren Sie weiter nach Clearwater. Hier sind Sie zwei Nächte in der Nähe des Wells Gray Provincial Parks untergebracht. (Blue Grouse Country Inn)

6. Tag Wells Gray Provincial Park
Heute bleibt Zeit für diesen schönen Park. Die beiden imposanten Wasserfälle Helmcken- und Dawson Falls sind das Wahrzeichen des Parks. Bekannt ist er aber auch für die guten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Ebenfalls lohnenswert ist eine Kanutour auf dem Clearwater Lake (optional).

7. Tag Clearwater – Bridge Lake – 108 Mile House (ca. 200 km)
Durch eine malerische Seenregion fahren Sie heute via 100 Mile House nach Lac la Hache. Etwas ausserhalb der Ortschaft verbringen Sie zwei Nächte in der Ten-ee-ah Lodge, welche von einem schweizer Ehepaar geführt wird.

8. Tag Ten-ee-ah Lodge
Zeit zum Entspannen! Langweilig wird es Ihnen auf der Lodge bestimmt nicht. Ihr Cabin liegt am Spout Lake, der zum Kanufahren und Kayaken oder Fischen einlädt. Auch eine Ausfahrt mit dem Motorboot ist ein unvergessliches Erlebnis.

9. Tag Lac la Hache – Williams Lake – Kleena Kleene (ca. 320 km)
In Williams Lake biegen Sie auf den «Freedom Highway» ab, eine einsame Strecke, welche in die wunderschöne Chilcotin-Region führt. Einer der Höhepunkte ist der Farewell Canyon, eine aussergewöhnliche Landschaft mit Sanddünen und Kakteen, welche beinahe afrikanisch anmutet. Sie erreichen die Terra Nostra Guest Ranch, in welcher Sie zwei Nächte untergebracht sind.

10. Tag Terra Nostra Guest Ranch
Heute bietet sich ein Ausritt oder eine Wanderung an. Ausserdem sollten Sie sich einmal beim Fischen oder Goldwaschen versuchen.

11. Tag Kleena Kleene – Anahim Lake – Bella Coola (ca. 240 km)
Auf dem «Freedom Highway» geht es weiter nach Bella Coola. Auf dieser abgelegenen Strecke gibt es gute Möglichkeiten, Tiere zu sehen. Übernachtung in Bella Coola. (Bella Coola Mountain Lodge)

12. Tag Fährpassage Bella Coola – Port Hardy (Fährenüberfahrt ca. 10h)
Früh morgens legt die Fähre in Bella Coola ab, welche Sie auf einer ca. 10 stündigen Fahrt durch die Discovery Coast Passage in Richtung Vancouver Island bis nach Port Hardy bringt. Sie fahren vorbei an traumhaften Fjorden mit guten Möglichkeiten Wale zu beobachten. Übernachtung in Port Hardy. (Kwa'Lilas Hotel)

13. Tag Port Hardy – Campbell River – Quadra Island (ca. 250 km / Fährpassage ca. 30 Min.)
Sie verlassen Port Hardy und erreichen das Fischerdorf Telegraph Cove, wo sich eine fakultative Bärenbeobachtungstour empfiehlt. Danach Weiterfahrt nach Campbell River. Hier setzen Sie mit einer Fähre nach Quadra Island über, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen. (Tsa-Kwa-Luten Lodge)

14. Tag Quadra Island
Heute haben Sie Zeit zum Erkunden der idyllischen Insel.

15. Tag Campbell River – Port Alberni – Tofino (ca. 280 km)
Auf dem Weg nach Tofino sollten Sie unbedingt einen Spaziergang im Cathedral Cove-Park einplanen, in dem es 800 Jahre alte Douglas-Fichten zu bewundern gibt. 2 Übernachtungen in Tofino direkt am Meer. (Middle Beach Lodge)

16. Tag Pacific Rim Nationalpark
Unternehmen Sie eine Bären- oder Walbeobachtungstour (optional) oder spazieren Sie durch den mythischen Regenwald und den unzäligen Stränden entlang. Tofino ist ein verschlafenes, ehemaliges Fischerdorf, welches sich optimal eignet, auch mal die Seele baumeln zu lassen.

17. Tag Tofino – Vancouver (ca. 230 km / Fährpassage ca. 1½ h)
Sie verlassen Tofino und fahren via Port Alberni nach Nanaimo. Von dort geht es mit der BC-Ferry zurück ans Festland. 2 Übernachtungen in Vancouver. (Sutton Place Hotel)

18. Tag Vancouver
Entdecken Sie die «Perle am Pazifik» auf einer Stadtrundfahrt (optional) oder mieten Sie sich ein Fahrrad und radeln Sie gemütlich um den Stanley Park, eines der Wahrzeichen von Vancouver.

19. Tag Vancouver
Ende der Mietwagenrundreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Hat die Reise schon selbst erlebt

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz