Ferien Neuseeland - Reisen vom führenden Spezialisten

Ferien in Neuseeland - massgeschneidert für Sie

Ihre Spezialisten:
Beate Schlittler
Kataloge:  Detail
Ozeanien

Neuseeland Reisen vom führenden Spezialisten

Neuseeland Reisen vom Spezialisten

Das Land der langen weissen Wolke besitzt eindrückliche Natur- und Kulturschätze. Gewaltige Gletscher und sattgrüne neuseeländische Regenwälder, Alpen und Vulkane, zerklüftete Fjordlandschaften und bezaubernde Strände, sanftes Weideland mit gigantischen Schafsherden und sprühende Geysire.

Neuseeland Reisen versprechen Ihnen eine Auszeit vom Alltags-Rummel und faszinierende Ferienfotos zum nach Hause nehmen. Eine kaum zu beschreibende Atmosphäre liegt über Neuseeland, eine Aura von magischer Anziehungskraft. Neuseeland ist bekannt für seine Maori-Kultur, die atemberaubenden Landschaften aus Filmen wie Herr der Ringe und Hobbit. Erleben Sie dies alles hautnah. Einfach unvergesslich!

Vor ca. 1200 Jahren wurde Neuseeland erstmals von Polynesiern, die mit ihren Kanus aus Französisch Polynesien kamen, besiedelt. Bis heute ist die neuseeländische Bevölkerung  naturverbunden und Sie spüren überall ihre typische Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit. Wegen der wirtschaftlichen Lage, leben über 85% der Bevölkerung in grösseren Orten und Städten. Zu den bevölkerungsreichsten Städten Neuseelands gehören Auckland, Rotorua und Wellington auf der Nordinsel und Christchurch sowie Queenstown auf der Südinsel.

Eine der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten dieses Landes ist das Städtchen Rotorua. In diesem Ort befinden sich mehrere Quellen mit geothermaler Aktivität. Neben den blubbernden Schlammlöchern, meterhoch speienden Geysiren und heissen Quellen ist Rotoura zusätzlich bekannt für dessen Maori Kultur. Die Maori Kultur ist ein wichtiger Bestandteil der Kiwis, der Besuch eines solchen Volksstammes sollte unbedingt auf der Todo-Liste jeder Neuseeland Reise stehen.


neuseeland reisen_marlborough sounds suedinsel

Klima Neuseeland

Neuseeland liegt südöstlich von Australien zwischen dem Tasmanischen See und dem Südpazifik und ist in zwei grosse Hauptinseln getrennt. Das Wetter in Neuseeland ist ausgesprochen mild im Winter und angenehm warm im Sommer. Auf der Südinsel Neuseelands ist es 5 – 10° Grad kühler als auf der Nordinsel. In den europäischen Sommermonaten Juli bis September kann es in höheren Lagen zu Schneefall kommen. Planen Sie eine Neuseeland Rundreise, so gilt es darauf zu achten, dass die Jahreszeiten zu unseren genau gegenteilig sind. Zu allen Jahreszeiten kann es überall heftig und ausgiebig regnen. Für das Abenteuer Neuseeland empfehlen wir allen Reisenden bequeme Outdoor-Bekleidung, eine gute Reisejacke, einen Faserpelz, warme Pullover und eine Taschenlampe mitzubringen.

Nordinsel Neuseeland

Die Nordinsel Neuseelands bietet jedem Reisenden den passenden Ort. Egal, ob Sie auf der Suche nach einsamen Stränden sind, den Beginn der politischen Geschichte Neuseelands erforschen, Schwefelquellen entdecken oder die Maori-Kultur hautnah miterleben möchten – die Nordinsel bietet all dies und noch vieles mehr. Die Bay of Islands, rund vier Fahrtstunden nördlich von Auckland gelegen, ist eine der top Sehenswürdigkeiten der Nordinsel. Sie besticht durch das türkisblaue Wasser der zerklüfteten Buchten, welche sich mit 150 unberührten Inseln unterstreicht. Auch der bekannte Tongariro Nationalpark lockt mit kilometerlangen Wanderwegen zahlreiche Besucher in die Region. Zur beliebtesten Wanderung gehört der Tongariro Alpine Crossing, bei der verschiedene Vegetationen durchwandert werden. Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands und gilt auch als Gourmet-Hauptstadt des Landes. Die vielen Feinkostläden, Cafés und Restaurants verzaubern jeden Besuch aufs Neue. Die nahegelegenen Weinanbaugebiete sind ebenfalls einen Besuch wert.


neuseeland reisen_waiotapu thermalquelle in rotorura

Südinsel Neuseeland

Die Südinsel ist landschaftlich so abwechslungsreich wie nur wenige Regionen dieser Welt. Neuseeland Reisende können  auf der Südinsel an goldfarbenen Stränden entspannen, in türkisfarbenem Wasser schwimmen oder Kajak fahren, Fjordlandschaften per Boot entdecken, Gletscherwanderungen oder –flüge unternehmen, auf hohe Berge wandern und klettern oder naturbelassene Inseln erkunden. In der Umgebung Nelson, welche als sonnenreichste Region des Landes gilt, befindet sich auch der Abel Tasman Nationalpark. Er überrascht die Besucher mit wunderschönen Stränden, kilometerlangen Wanderungen und türkisfarbenen Wasser, welche zum Baden und Kajak fahren einlädt. Robben und Zwergpinguine sind hier zu finden. Der höchste Berg Neuseelands befindet sich ebenfalls auf der Südinsel. Die Bergspitze des Mt. Cook, in Maori Sprache auch Aoraki genannt ist meist schneebedeckt, meistens in Wolken umhüllt und von weit her sichtbar. Ebenfalls zu erwähnen, sind die Fjordlandschaften Marlborough Sounds. Während einer Fährüberfahrt zwischen der Nord- und Südinsel erhascht man einen kleinen Einblick in diese seltene Naturlandschaft. Wir empfehlen Ihnen aber diese Inseln per Boot oder Helikopter ab Picton anzureisen. Diese Region ist ein absoluter Erholungsort und immer noch Geheimtipp auf Neuseeland Reisen.

Für Tier-, vor allem Vogelbeoachtungen, empfehlen wir den Besuch der Stewart Island, welche sich am Südzipfel der Südinsel befindet. Hier hat man auch die Chance, den Kiwi in seiner natürlichen Umgebung zu erspähen. Auf der Otago Peninsula beobachtet man einheimische Vögel, Seehunde, Seelöwen, Zwerg- und Gelbaugen-Pinguine.

Wie reist man durch Neuseeland?
Während einer Neuseeland Rundreise kann man sich unterschiedlich fortbewegen. Auf den zahlreichen Wander- und Trekking Routen erleben Sie Neuseeland hautnah. Für Backpacker, Familien oder Alleinreisende bietet der Spezialist knecht reisen alles an. Camping ist die beliebteste Art in Neuseeland unterwegs zu sein. Eine Reise mit dem Camper, Wohnmobil oder einem Mietauto eignet sich insbesondere für Familien mit Kindern und für alle, die es geniessen frei und unabhängig zu reisen und dabei nicht auf viel Komfort verzichten möchten. Auch auf geführten Rundreisen erhalten Sie dank unseren top ausgebildeten Reiseführer interessante Einblicke in das Land und die Kultur. Lassen Sie sich in unserem Blätterkatalog oder von unseren Reisespezialisten beraten.  

Wie lange fliegt man nach Neuseeland?
Der Flug von Zürich nach Neuseeland kann zwischen 25 und 30 Stunden dauern. Ein Zwischenstopp bricht den langen Flug etwas auf. Abhängig von der Fluggesellschaft gibt es ein bis zwei Stopps in diversen Städten, wie z.B. Dubai, Singapur, Hongkong oder Städte in Australien, welche man gut mit einem Städtetrip verbinden kann.

Wie viel Zeit sollte man für Neuseeland Reisen einplanen?
Neuseeland ist anhand der Landfläche ungefähr mit Grossbritannien vergleichbar. Allein aufgrund der langen Anreisezeit, empfehlen wir einen Mindestaufenthalt von zwei bis drei Wochen. Dieser kann aber beliebig ausgeweitet werden und auch mit Australien oder der Südsee kombiniert werden.

Gibt es in Neuseeland giftige Tiere?
In Neuseeland gibt es keine giftigen Tiere. Man sollte sich beim Campen aber gegen Mücken und Sonne schützen. Wie Australien, hat auch Neuseeland eine sehr hohe UV-Strahlung.

Mehrwert für perfekte Neuseeland Reisen bei knecht reisen:

  • Spezialistentum
  • Erfahrung
  • Qualität
  • Flexibilität
  • Partner vor Ort
  • Einkaufskraft
  • Sicherheit
  • Garantiert hin & zurück
  • Verlässlichkeit
  • Verantwortung

neuseeland reisen_cape reinga leuchtturm neuseeland reisen_tongariro nationalpark nordinsel neuseeland reisen_schafe in den bergen der nordinsel

 



> Ihr Spezialist
Neuseeland
 
 
Unsere Empfehlungen:
Australien, Neuseeland und Fiji vom Feinsten: exklusive und luxuriöse Reisetipps auf 100 Seiten.
Die Sendung stellt Ihnen den Süden Australiens sowie Sydney vor.
Ein abwechslungsreicher Staat, dessen Sehenswürdigkeiten und Regionen bequem erreichbar sind.
Lassen Sie sich regelmässig über die Neuigkeiten aus der Welt des Reisens informieren.
Genug vom Schweizer Wetter? Mit der Last Minute-Suchmaschine finden Sie Ihren Platz an der Sonne.