4x4 Abenteuer «Auf eigene Faust»

Flagge Neuseeland

4x4 Abenteuer «Auf eigene Faust»

Entdecken Sie Neuseeland abseits des normalen Strassennetzes und es erschliessen sich Ihnen ungeahnte Dimensionen und Eindrücke - die bekannten Highlights werden dabei natürlich nicht ausgelassen. Dank sorgfältig ausgewählten Unterkünften geniessen Sie nicht nur die interessante Natur oder die faszinierende Landschaft, sondern erleben zudem auch die neuseeländische Gastfreundschaft in Boutique-Hotels, Bed & Breakfasts oder einzigartigen Lodges.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Value
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
16.09.2017 - 31.03.2018
ab CHF 2‘878
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Standard
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
16.09.2017 - 31.03.2018
ab CHF 3‘564
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Deluxe
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
16.09.2017 - 31.03.2018
ab CHF 5‘118
Reisebüro
Head of Retail
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
4x4 Abenteuer «Auf eigene Faust»

1. Tag Auckland
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Auckland werden Sie durch den Tourveranstalter begrüsst und anschliessend zu Ihrer Unterkunft gefahren.

2. Tag Auckland - Coromandel (260 km)
Nach der Übernahme Ihres Mietwagens fahren Sie zur Coromandel Halbinsel. Nette Cafés und kleine Geschäfte laden hier zum Verweilen ein. Graben Sie bei Ebbe ein Loch am Hot Water Beach oder wandern Sie am Strand von Hahei zur Cathedral Cove. Diese Bucht zählt zu den schönsten des Landes.

3. Tag Coromandel - Rotorua (215 km)
Während der Fahrt entlang der Ostküste empfehlen wir Ihnen einen Besuch beim Vogelschutzgebiet am Opoutere Beach. Ihr heutiges Etappenziel heisst Rotorua. Rotorua gilt als Zentrum der Maori-Kultur und der Thermalaktivitäten Neuseelands (optional).

4. Tag Rotorua
Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen den Besuch von «Te Puia», wo Geysire speien und heisse Schlammpools brodeln. Empfehlenswert am Abend ist der Besuch eines Maori-Konzerts mit traditionellem «Hangi»-Nachtessen (optional).

5. Tag Rotorua - Napier (320 km)
Sie durchqueren heute den mit Regenwald überwachsenen Te Urewera Nationalpark und erreichen Napier, eine hübsche Art Déco-Stadt am Meer. Den Abend können Sie auf einem der zahlreichen preisgekrönten Weingüter der Hawke's Bay beschliessen.

6. Tag Napier - Tongariro Nationalpark (190 km)
Die Strecke führt durch einige der grössten Schaf-Farmen des Landes, quer durch das Zentrum der Nordinsel. Das Tagesziel liegt am Fusse des Mount Ruapehu im Tongariro National Park.

7. Tag Tongario Nationalpark - Wellington (315 km)
Über Raetihi geht es weiter nach Pipiriki, entlang des Whanganui River, dem schönsten Fluss der Nordinsel. Sie folgen dem Flusslauf auf der Whanganui River Road nach Whanganui. Es geht weiter nach Wellington, der Hauptstadt Neuseelands. Fahrzeugabgabe und Übernachtung.

8. Tag Wellington - St Arnaud (140 km)
Sie überqueren die Cook Strait per Fähre und erreichen Picton. Von der Fähre können Sie die zerklüfteten Marlborough Sounds erspähen. Auf der Südinsel angekommen, erwartet Sie Ihr neuer Geländewagen. Sie fahren über den Queen Charlotte Drive nach St Arnaud.

9. Tag St Arnaud - Hammer Springs (250 km)
Das Tagesziel heute ist Hanmer Springs, ein hübscher Thermalort. Entspannen Sie in den Heisswasser-Pools unter freiem Himmel. Aktive Gäste können aber auch Wandern, Rad oder Jetboat fahren, Golfen oder Bungy springen.

10. Tag Hammer Springs - Kaikoura (135 km)
Beim Etappenziel Kaikoura angekommen, können Sie entweder Wale beobachten oder mit Delfinen schwimmen (optional).

11. Tag Kaikoura - Mt Hutt (275 km)
Sie fahren der Küste entlang nach Christchurch, der «Garden City». Wir empfehlen Ihnen einen kurzen Stopp in Christchurch, bevor Sie die Fahrt nach Mt. Hutt fortsetzen.

12. Tag Mt Hutt - Kurow (235 km)
Sie fahren in Richtung Südalpen. Am Lake Tekapo empfehlen wir einen Rundflug zum höchsten Berg Neuseelands, dem Mount Cook. Es geht weiter durch einsames Farmland und über eine längst vergessene und kaum befahrene Passstrasse. Sie übernachten heute in einem historischen Hotel.

13. Tag Kurow - Queenstown (350 km)
Während der heutigen Fahrt auf der Passstrasse lohnt sich der Abstecher nach St Bathans. Diese sehr ruhige Gegend war früher eine Hochburg für Goldgräber. Von St Bathans geht es weiter nach Cromwell. Sie folgen dem Kawarau River oder fahren über eine weitere Passstrasse bis Sie Queenstown erreichen.

14. Tag Queenstown
Sie haben heute die Gelegenheit, eine Tagestour zum Milford Sound zu machen (nicht im Preis inbegriffen). Andernfalls gibt es in Queenstown viele Möglichkeiten, den Tag zu verbringen.

15. Tag Queenstown - Franz Josef Glacier (360 km)
Über die Crown Range erreichen Sie Wanaka, wo es über den Haast Pass und entlang des Haast Rivers an die Westküste geht. Empfehlenswert ist ein Spaziergang am Monro Beach oder dem Ship Creek Walk entlang. Sie übernachten heute in Franz Josef.

16. Tag Franz Josef Glacier - Hokitika/Greymouth (160 km)
Wir empfehlen Ihnen, eine Wanderung um den Lake Matheson zu machen oder einen Helikopterflug zum Gletscher zu unternehmen (optional). In Whataroa haben Sie die Gelegenheit, mit einem Jetboat zu einer Kolonie von Weissen Reihern (Oktober bis Februar) zu fahren und diese interessanten Vögel zu beobachten (optional). Ihr Tagesziel ist heute entweder Hokitika oder Greymouth.

17. Tag Hokitika/Greymouth - Christchurch (260 km)
Am Morgen empfehlen wir Ihnen, einen Abstecher zu den «Pancake Rocks» zu unternehmen. Weiterfahrt vorbei am Lake Brunner und über den Arthur's Pass nach Christchurch.

18. Tag Christchurch
Rückgabe Ihres Mietwagens in Christchurch.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz